DGAP-News: Nevada Zinc Corporation: Projekt Livingstone ist mögliche Quelle der großen Goldnuggets; wird durch Erkundungsarbeiten des Yukon Geological Survey unterstützt

2017. március 03., péntek, 07:50





DGAP-News: Nevada Zinc Corporation / Schlagwort(e): Bohrergebnis/Zwischenbericht


Nevada Zinc Corporation: Projekt Livingstone ist mögliche Quelle der großen Goldnuggets; wird durch Erkundungsarbeiten des Yukon Geological Survey unterstützt


03.03.2017 / 07:50



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



Projekt Livingstone ist mögliche Quelle der großen Goldnuggets; wird durch Erkundungsarbeiten des Yukon Geological Survey unterstützt


Toronto, Ontario, Kanada. 3. März 2017. Nevada Zinc Corporation ("Nevada Zinc" oder das "Unternehmen") (TSX-V: NZN) berichtet, dass das Unternehmen unterstützendes Datenmaterial korreliert hat, um ein signifikantes Goldziel in Festgestein auf seiner Goldliegenschaft Livingstone innerhalb des Tintina Gold Belt im Yukon Territory Kanadas abzugrenzen. Das Unternehmen hat festgestellt, dass ein starker steil einfallender EM-Leiter, der durch eine geophysikalische Studie des Yukon Geological Survey in 2016 identifiziert wurde, mit geochemischen Anomalien im Boden zusammenfällt, die von Geologen der Nevada Zinc identifiziert wurden. Die Anomalie fällt ebenfalls mit einem Gebiet zusammen, das die Oberläufe von fünf aktiven Gold führenden Bächen abdeckt. Dort wurden die größten Goldnuggets im Yukon gefunden und es wurde dafür noch keine signifikante Quelle im Festgestein identifiziert. Dies ist ebenfalls das gleiche Gebiet, wo Geologen der Nevada Zinc Gold in einem Aufschluss entdeckten, der geochemische Indikatorelemente enthält, die jenen in den gefundenen Goldnuggets ähnlich sind.


Bruce Durham, Nevada Zinc"s President und CEO, sagte: "Als wir Livingston erstmals als ein vorrangiges Goldziel in Festgestein im Jahre 2010 identifizierten, erwarben wir die besten verfügbaren Flächen als Ausgangspunkt für unsere Geländeuntersuchungen. Während der vergangenen 6 Jahre haben unsere Arbeiten positive Ergebnisse geliefert und basierend auf diesen Ergebnissen erweiterten wir unser Landpaket wiederholt. Jetzt haben wir die Ziele abgegrenzt und sind auf einigen dieser vorrangigen Ziele bereit für Testbohrungen. Es ist schwer zu glauben, dass im gesamten Bezirk keine einzige Bohrung niedergebracht wurde, um nach der Quelle dieser großen Goldnuggets im Festgestein zu suchen. Seit über 100 Jahren haben die Goldwäscher (Placer Miner) große Goldnuggets in den fünf Bächen gefunden, die in westlicher Richtung durch unsere Liegenschaft fließen. Der Goldfund in Festgestein am Oberlauf eines dieser Bäche, wo die neuen Arbeiten den Ursprung des Goldes postulieren, identifiziert dieses große mit Schutt bedeckte Gebiet als eine erstklassige Bohrstelle."


Goldliegenschaften Yukon
Nevada Zink kontrolliert ein großes Landpaket entlang des Tintina Gold Belt, ein 2.000km langer Goldbezirk, der sich von Alaska in den Yukon erstreckt und weit über 100 Mio. Unzen Gold beherbergt. Nevada Zincs drei vorrangige Liegenschaften im Yukon sind Livingstone, VIP und Goodman. Alle drei befinden sich zu 100% im Besitz des Unternehmens. Sie besitzen identifizierte geochemische und geophysikalische Ziele und auf ihnen wurde noch nie gebohrt.


Livingstone
Das Projekt Livingstone (156 Mineral Claims) mit einer Fläche von ungefähr 14 x 4km liegt 85km nordöstlich von Whitehorse, Yukon, ist über eine Winterstraße erreichbar und kann von Starrflügelflugzeugen angeflogen werden. Fünf nach Westen fließende Bäche, wovon vier ihren Oberlauf auf der Liegenschaft haben, lieferten einige der größten Goldnuggets im Yukon seit dem ursprünglichen Klondike Gold Rush. Einzelne Goldnuggets haben ein Gewicht von bis zu 39 Unzen. Auf der gesamten Länge von 14km des Projekts wurde noch nie eine Bohrung niedergebracht, um das Festgestein auf Gold zu testen. Vor Kurzem veröffentlichte Berichte der Yukon-Regierung heben Bereiche auf der Liegenschaft des Unternehmens als eine mögliche Quelle für diese Goldnuggets hervor. Luftgestützte geophysikalische Erkundungen, neue geologische Kartierungen, Altersbestimmungen und Interpretationen deuten auf das Gebiet entlang des Westrands der ausgedehnten felsischen Intrusion in Kontakt mit einer stark leitfähigen geophysikalischen Zone als ein mögliches Gebiet für die Quelle der großen Nuggets. Da eine jüngst identifizierte Goldentdeckung mit Gehalten von bis zu 10 g/t Au mit diesem Gebiet korreliert, ist das ein Beweis ihrer Interpretation und für das Potenzial der Liegenschaft, ein signifikantes Goldvorkommen in Festgestein zu beherbergen.



VIP
Das Projekt VIP (837 Mineral Claims) erstreckt sich von Goldcorps Lagerstätte Coffee (5 Mio. Unzen) über 17km in westlicher Richtung entlang des tektonischen Haupttrends. Die Liegenschaft beherbergt das Ziel East Big Creek, eine 700m lange nach Nordwesten streichende geochemische Gold- und Pfadfinderelement-Anomalie im Boden, die noch ungetestet ist und im Streichen in beide Richtungen offen ist. Die Anomalie ist bis zu 250m breit. Ein ausgedehntes markantes magnetisches Tief in den Daten der luftgestützten magnetischen Erkundung definiert eine nach Nordwesten streichende Struktur, die in direktem Zusammenhang mit dem Ziel East Big Creek steht.


Goodman
Das Projekt Goodman (379 Mineral Claims) deckt 20km einer günstigen Stratigrafie ab, die entlang der Projektion des Potato-Hills-Trends und unmittelbar südwestlich von Victoria Golds Goldlagerstätte Eagle liegt. Das Projekt deckt die Oberläufe von mindestens fünf zurzeit oder in der Vergangenheit Gold führende Bäche ab. Bis dato ist keine Quelle dieses Goldes bekannt. Eine vor Kurzem durchgeführte luftgestützte magnetische Erkundung umreißt deutlich eine 5 x 1,5km große gestreckte felsische Intrusion (bezeichnet als die Murphy-Intrusion), die jener felsischen Intrusion ähnlich ist, die die Goldlagerstätte Eagle beherbergt. Diese magnetische Anomalie korreliert mit zahlreichen geochemischen Anomalien. Ein ausgedehntes markantes magnetisches Tief in den Daten der luftgestützten magnetischen Erkundung entlang des Südostrandes der Murphy-Intrusion könnte eine starke Alteration reflektieren, die möglicherweise das Ergebnis goldhaltiger vererzender Flüssigkeiten sind.


Bruce Durham (P.Geo), President und Chief Executive Officer von Nevada Zinc, ist laut Definition der kanadischen regulatorischen Vorgaben gemäß National Instrument43-101 eine qualifizierte Person und hat den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung gelesen und genehmigt.


Über Nevada Zinc


Nevada Zinc ist ein durch Entdeckung getriebenes Mineralexplorationsunternehmen mit einem bewährten Managementteam, dessen Fokus auf der Identifizierung einzigartiger Möglichkeiten in der Mineralexploration liegt, die seinen Aktionären beachtliche Wertzuwachmöglichkeiten bieten können. Die Projekte des Unternehmens liegen im US-Bundesstaat Nevada und im kanadischen Yukon Territory.


Nevada Zinc lädt herzlich dazu ein, das Management in der Investor"s Exchange während der kommenden jährlich stattfindenden Prospectors and Developers (PDAC) Konferenz in Toronto zu treffen. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen die Fortschritte des Unternehmens am Stand Nr. 2215 am Dienstag, den 7. März 2017 und am Mittwoch, den 8. März 2017 zu besprechen. Die Registrierung für den Besuch der Investor"s Exchange ist kostenlos.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:


Nevada Zinc Corporation
Suite 1660 141 Adelaide St. West,

Toronto, Ontario M5H 3L5

Tel: 416.504.8821

Bruce Durham, Präsident und CEO

bdurham@nevadazinc.com
www.nevadazinc.com


BlackX GmbH
Schwetzingerstr. 3

69190 Walldorf

Tel: 0176-61716341

www.BlackX.management

Marc Reinemuth, CEO

marc@BlackX.management


Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.


Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen. Bitte englische Originalmeldung beachten!















03.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





549987  03.03.2017 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=549987&application_name=news&site_id=magyar_tokepiac
A közzétételek rovatban a társaságok, pénztárak, hatóságok és egyéb piaci szereplők jogszabályban rögzített tájékoztatási kötelzettségből eredő közzétételei jelennek meg. A jognyilatkozatok tartalmáért a kibocsátó felel.