DGAP-Adhoc: Veränderungen im Aufsichtsrat und Vorstand der Viscom AG

2018. március 05., hétfő, 09:37





DGAP-Ad-hoc: Viscom AG / Schlagwort(e): Personalie


Veränderungen im Aufsichtsrat und Vorstand der Viscom AG


05.03.2018 / 09:37 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.





Veränderungen im Aufsichtsrat und Vorstand der Viscom AG



Hannover, 5. März 2018 - Volker Pape, Vorstand und Mitbegründer der Viscom AG, hat seinen Wunsch erklärt, vor der diesjährigen Hauptversammlung seine Vorstandstätigkeit niederzulegen und auf Vorschlag der Mehrheitsgesellschafterin HPC Vermögensverwaltung GmbH in den Aufsichtsrat der Viscom AG zu wechseln. Volker Pape wird dem Unternehmen auch im Falle seiner Wahl durch die Hauptversammlung künftig beratend zur Verfügung stehen. Der Aufsichtsrat begrüßt diesen Schritt im Sinne einer langfristigen Nachfolgeplanung und sieht damit die weitere Expansion und die damit einhergehende Ausweitung des internationalen Geschäfts als gewährleistet an.



Der zukünftige Vorstand soll in diesem Zuge auf vier Personen erweitert werden. Der Aufsichtsrat hat zur Nachfolge von Herrn Pape die beiden langjährigen Mitarbeiter Peter Krippner und Carsten Salewski zu Vorständen berufen. Beide haben große Führungsverantwortung als Bereichs- und Niederlassungsleiter erworben. Herr Salewski wird dabei in Zukunft den Bereich Vertrieb und Herr Krippner das Ressort Operations verantworten. Herr Dr. Heuser übernimmt den Bereich Entwicklung und Herr Schwingel ist weiterhin für das Ressort Finanzen verantwortlich.



Im Zusammenhang mit der angestrebten Erweiterung und personellen Neuaufstellung im Vorstand der Viscom AG haben die Aufsichtsratsmitglieder Bernd Hackmann und Klaus Friedland mitgeteilt, ihre Mandate mit Wirkung zum Ablauf der diesjährigen ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft, die am 30. Mai 2018 in Hannover stattfinden wird, niederzulegen, um auch im Aufsichtsrat einen personellen Neuanfang zu ermöglichen. Der Aufsichtsrat wird den Wahlvorschlag der HPC Vermögensverwaltung GmbH nach § 100 Abs. 2 S. 1 Nr. 4 AktG prüfen. Darüber hinaus finden Gespräche mit potentiellen Kandidatinnen und Kandidaten für das weitere vakant werdende Aufsichtsratsmandat statt.






Kontakt:

Viscom AG

Investor Relations

Anna Borkowski

Carl-Buderus-Str. 9-15

30455 Hannover

Tel.: +49-511-94996-861

Fax: +49-511-94996-555

investor.relations@viscom.de








05.03.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Viscom AG

Carl-Buderus-Strasse 9-15

30455 Hannover

Deutschland
Telefon: +49 (0) 511 94 996 861
Fax: +49 (0) 511 94 996 555
E-Mail: investor.relations@viscom.de
Internet: www.viscom.de
ISIN: DE0007846867
WKN: 784686
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hannover; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




660123  05.03.2018 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=660123&application_name=news&site_id=geo_holding_tug
Tilos a hír bármilyen adatbázisba történő mentése vagy annak továbbítása harmadik fél számára;kereskedelmi viszonylatban vagy kereskedelmi céllal csak a Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbh írásos engedélyével történhet.