DGAP-News: Harte Gold Corporation: Bohrungen erweitern Vererzung der Wolf Zone-Bohrungen in Middle Zone verbessern Gehalt und Mächtigkeit der Entdeckung Footwall Zone

2018. május 24., csütörtök, 07:51





DGAP-News: Harte Gold Corporation / Schlagwort(e): Bohrergebnis/Research Update


Harte Gold Corporation: Bohrungen erweitern Vererzung der Wolf Zone-Bohrungen in Middle Zone verbessern Gehalt und Mächtigkeit der Entdeckung Footwall Zone


24.05.2018 / 07:51



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.





Toronto - 23. Mai 2018 - HARTE GOLD CORP. ("Harte Gold" oder das "Unternehmen") (TSX: HRT / OTC: HRTFF / Frankfurt: H4O) gibt ein Update der Bohrungen in der Sugar Zone, Middle Zone und Wolf Zone.

 




Die wichtigsten Punkte:

 



- Bohrungen in der Wolf Zone haben die bekannte Vererzung ausgedehnt. Die Bohrung WZ-18-157 durchteufte 6,16 g/t Au über 3,03m einschließlich 14,74 g/t Au über 1,15m und Bohrung WZ-18-158W2 durchteufte 9,28 g/t Au über 1,59m. Diese hochgradige Zone ist jetzt über eine Streichlänge von ungefähr 200m und in Fallrichtung über 800m definiert und bleibt zur Tiefe noch offen.

 



- Tiefere Bohrungen in der Footwall Zone östlich der Middle Zone haben höhere Gehalte und Mächtigkeiten geliefert als bisher durchteuft (siehe Pressemitteilung vom 18. März 2018) einschließlich 38,06 g/t Au über 2,29m in Bohrung WZ-18-146.

 



- Bohrungen in der Sugar Zone dehnten die Vererzung in Fallrichtung unter die Grenze der "angezeigten Ressourcen" aus. Die Bohrung SZ-18-247 durchteufte 14,79 g/t Au über 3,03m einschließlich 25,29 g/t Au über 1,16m.

 



- Bohrungen in der Middle Zone zur Hochstufung der Kategorie geschlussfolgert in die Kategorie angezeigt lieferten höhergradige Abschnitte einschließlich 13,09 g/t Au über 1,79m in Bohrung WZ-18-146 und 8,06 g/t Au über 1,70m in Bohrung WZ-18-132.


 



Stephen G. Roman, President und CEO von Harte Gold, sagte: "Die Wolf Zone beginnt ähnliche Eigenschaften wie die Middle Zone zu haben wie z. B. vergleichbare Gehalten und Mächtigkeiten, die sich für das Langloch-Abbauverfahren eignen. Basierend auf der aktuell geschätzten Größe besitzt die Wolf Zone das Potenzial, beachtliche minennahe Ressourcen der zukünftigen Minenplanung hinzuzufügen."



Herr Roman fügte hinzu: "Die Infill-Bohrungen in der Middle Zone sind weiterhin beeindruckend. Nicht nur diese Bohrungen werden den Gehalt der geschlussfolgerten Ressource verbessern, sondern auch die tieferen Bohrungen in der parallel verlaufenden Footwall Zone liefern weiterhin hohe Gehalte."


 



Folgende Tabellen fassen die Analysenergebnisse zusammen:

 



Wolf Zone

 























Bohrung von bis Gehalt (g/t) Mächtigkeit (m)
WZ-18-157 570,09 573,12 6,16 3,03
einschließlich 570,09 571,24 14,74 1,15
WZ-18-158W2 772,41 774,00 9,28 1,59

 


Footwall Zone

 




























Bohrung von bis Gehalt (g/t) Mächtigkeit (m)
WZ-18-146 767,00 769,29 38,06 2,29
einschließlich 768,00 768,67 126,00 0,67
WZ-18-130 599,83 604,06 6,42 4,23
einschließlich 601,83 604,06 9,94 2,23

 

 



Sugar Zone - unter der Grenze der angezeigten Ressource

 


















Bohrung von bis Gehalt (g/t) Mächtigkeit (m)
SZ-18-247 927,38 930,41 14,79 3,03
einschließlich 929,25 930,41 25,29 1,16

 

 



Middle Zone - Infill-Bohrungen

 




























Bohrung von bis Gehalt (g/t) Mächtigkeit (m)
WZ-18-132 581,30 583,00 8,06 1,70
WZ-18-147 719,34 724,64 5,98 5,30
einschließlich 719,34 719,64 81,30 0,30
WZ-18-146 697,58 699,37 13,09 1,79

 


Die Bohrkernlängen in obigen Tabellen entsprechen ungefähr 80% der wahren Mächtigkeit, die Analysenergebnisse sind nicht gedeckelt. Proben mit über 10 g/t Gold wurden nach dem Sieben mit Metallsieben durch Brandprobe analysiert.



Die originale englische Pressemitteilung zeigt: Schematischer Längsschnitt der 3 Zonen.


 



QA/QC Statement


Das Unternehmen hat ein Programm zur Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle (Quality Assurance and Control, "QA/QC") implementiert, um zu gewährleisten, dass die Probennahme und die Analyse der Bergbau- und Explorationsarbeiten gemäß der Branchenstandards durchgeführt werden. Bohrkerne werden halbiert. Eine Kernhälfte wird an Actlabs Laboratories in Thunderbay, Ontario, geschickt, während die andere Hälfte für zukünftige Nachprüfungen im Kernlager des Unternehmens in White River, Ontario, verbleibt. Zertifizierte Referenzstandards und Leerproben werden dem Probenstrom in regelmäßigen Abständen zugegeben und als Teil des QA/QC-Programms kontrolliert. Die Goldanalyse erfolgt mittels der Brandprobe mit anschließender Atomabsorptionsanalyse, Gewichtsanalyse oder Pulp Metallics. Die Mineralressourcenschätzung wurde in Übereinstimmung mit den NI 43-101 Richtlinien angefertigt. Robert Kusins, P. Geo., Harte Golds Senior-Ressourcengeologe, ist die qualifizierte Person des Unternehmens. Er hat die wissenschaftliche und technische Information in dieser Pressemitteilung vorbereitet, die Zusammenstellung überwacht oder genehmigt.


 



Über Harte Gold Corp.


Harte Gold Corp. konzentriert sich auf die Exploration und Entwicklung ihrer Liegenschaft Sugar Zone (100% Harte Gold), wo das Unternehmen die Entnahme einer 70.000-Tonnen-Großprobe in der Lagerstätte Sugar Zone abgeschlossen und gemäß der kommerziellen Abbaugenehmigung für Phase 1 30.000 Tonnen Erz abgebaut hat. Die Liegenschaft Sugar Zone befindet sich 80km östlich des Hemlo Gold Camp. Unter Verwendung eines Cut-off-Gehalts von 3,0 g/t Au umfasst die Mineralressourcenschätzung, datiert den 15. Februar 2018, eine angezeigte Mineralressource von 2.607.000 Tonnen Erz mit einem Gehalt von 8,52 g/t für 714.200 Unzen enthaltenem Gold und eine geschlussfolgerte Mineralressource von 3.590.000 Tonnen mit einem Gehalt von 6,59 g/t für 760.800 Unzen enthaltenes Gold.

 



Harte Gold besitzt ebenfalls die Liegenschaft Stoughton-Abitibi, die an der Verwerfungszone Destor-Porcupine neben und im Streichen der Goldmine Holloway liegt.


 



Für weitere Informationen:



Stephen G. Roman

President and CEO

Tel. +1-416-368 0999

E-Mail: sgr@hartegold.com





Shawn Howarth

VP Corporate Development

Tel. +1-416-368 0999

E-Mail: sh@hartegold.com


Webseite: www.hartegold.com

 



Im deutschsprachigen Raum:

 



AXINO GmbH

Neckarstraße 45

73728 Esslingen am Neckar


Tel. +49-711-82 09 72 11

Fax +49-711-82 09 72 15
office@axino.de
www.axino.de

 



Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.
















24.05.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





689093  24.05.2018 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=689093&application_name=news&site_id=magyar_tokepiac
A közzétételek rovatban a társaságok, pénztárak, hatóságok és egyéb piaci szereplők jogszabályban rögzített tájékoztatási kötelzettségből eredő közzétételei jelennek meg. A jognyilatkozatok tartalmáért a kibocsátó felel.

Közzétételek - archívum