DGAP-Adhoc: MBB gibt erfolgreichen Aktienrückkauf mit einer Zuteilungsquote von rund 11,17 % bekannt

2019. április 05., péntek, 15:41





DGAP-Ad-hoc: MBB SE / Schlagwort(e): Aktienrückkauf


MBB gibt erfolgreichen Aktienrückkauf mit einer Zuteilungsquote von rund 11,17 % bekannt


05.04.2019 / 15:41 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR



MBB gibt erfolgreichen Aktienrückkauf mit einer Zuteilungsquote von rund 11,17 % bekannt



Berlin, 05. April 2019 -Die MBB SE (ISIN DE000A0ETBQ4) gibt hiermit das Ergebnis des freiwilligen öffentlichen Aktienrückkaufangebots der MBB SE an ihre Aktionäre mit einer Zuteilungsquote von etwa 11,17 % aller angedienten Aktien bekannt.



Der MBB SE wurden von ihren Aktionären 5.792.584 Stückaktien im Rahmen des Aktienrückkaufangebotes angedient. Das Angebot bezog sich auf insgesamt bis zu 646.775 Aktien der Gesellschaft. Gemäß Ziffer 3.5 der Angebotsunterlage wurden die Annahmeerklärungen der Aktionäre, ohne Berücksichtigung von Spitzen, entsprechend verhältnismäßig berücksichtigt.



Es wurden damit insgesamt 646.024 Stückaktien zurück erworben, was einem Anteil von 9,79 % des Grundkapitals der Gesellschaft entspricht. Die Abwicklung des Angebots erfolgt voraussichtlich am 9. April 2019.



Im Anschluss an die Abwicklung sollen sämtliche von der Gesellschaft gehaltenen eigenen Aktien, d.h. 659.249 Stückaktien, zum Zwecke der Kapitalherabsetzung eingezogen werden. Dies entspricht einem Anteil von 9,99 % des Grundkapitals der Gesellschaft. Das Grundkapital der MBB SE beträgt nach Durchführung der Einziehung der eigenen Aktien und Wirksamwerden der Kapitalherabsetzung EUR 5.940.751,00 und ist in 5.940.751 auf den Inhaber lautende Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von EUR 1,00 je Aktie eingeteilt.



Über die MBB SE:



Die MBB SE ist ein mittelständisches Familienunternehmen, das seit seiner Gründung im Jahr 1995 durch organisches Wachstum und Kauf von Unternehmen nachhaltig wächst. Kern des Geschäftsmodells ist die langfristige Wertsteigerung der einzelnen Unternehmen und der Gruppe als Ganzes. Seit Anbeginn war das Geschäftsmodell überdurchschnittlich profitabel - substanzielles Wachstum und nachhaltige Renditen sind auch zukünftig Ziel der MBB SE.



Weitere Informationen über die MBB SE finden sich im Internet unter www.mbb.com.





MBB SE

Joachimsthaler Straße 34

10719 Berlin

Tel +49 30 844 15 330

Fax +49 30 844 15 333

anfrage@mbb.com
www.mbb.com


Geschäftsführende Direktoren

Dr. Christof Nesemeier (CEO)

Dr. Constantin Mang

Klaus Seidel



Vorsitzender des Verwaltungsrats

Gert-Maria Freimuth



Registergericht

Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, Registernummer: HRB 165458











05.04.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





























Sprache: Deutsch
Unternehmen: MBB SE

Joachimsthaler Strasse 34

10719 Berlin

Deutschland
Telefon: +49 (0) 30 844 15 330
Fax: +49 (0) 30 844 15 333
E-Mail: anfrage@mbb.com
Internet: www.mbb.com
ISIN: DE000A0ETBQ4
WKN: A0ETBQ
Indizes: PXAP
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 796621





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




796621  05.04.2019 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=796621&application_name=news&site_id=geo_holding_tug
Tilos a hír bármilyen adatbázisba történő mentése vagy annak továbbítása harmadik fél számára;kereskedelmi viszonylatban vagy kereskedelmi céllal csak a Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbh írásos engedélyével történhet.

Közzétételek - archívum