DGAP-Adhoc: Webac Holding AG passt die Prognose zu Konzernergebnis vor Steuern und Jahresüberschuss der AG für das Geschäftsjahr 2018 an; Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2018 verschiebt sich bis Anfang Juli 2019

2019. május 17., péntek, 11:35





DGAP-Ad-hoc: Webac Holding AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung


Webac Holding AG passt die Prognose zu Konzernergebnis vor Steuern und Jahresüberschuss der AG für das Geschäftsjahr 2018 an; Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2018 verschiebt sich bis Anfang Juli 2019


17.05.2019 / 11:35 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Webac Holding AG passt die Prognose zu Konzernergebnis vor Steuern und Jahresüberschuss der AG für das Geschäftsjahr 2018 an; Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2018 verschiebt sich bis Anfang Juli 2019


München, 17.05.2019


Im Rahmen der Abschlussarbeiten für den Jahresabschluss 2018 zeigen die aktuellen Hochrechnungen, dass das Konzernergebnis vor Steuern (EBT) und der Jahresüberschuss der AG voraussichtlich niedriger ausfallen werden als bisher erwartet.


Der Konzernumsatz wird, bereinigt um die verkaufte Sparte Maschinenbau, bei rund 300 TEUR liegen (Vorjahr: 243 TEUR). Das EBT des Konzerns aus den fortgeführten Bereichen wird voraussichtlich zwischen +100 und +300 TEUR liegen statt wie bisher angenommen bei rd. +300 TEUR. Das EBT aus dem nicht fortgeführten Bereich (Sparte Maschinenbau) wird voraussichtlich zwischen -300 und -500 TEUR liegen statt wie bisher angenommen bei rd. -200 TEUR.


Der Jahresüberschuss der AG wird aufgrund von Bewertungsvorgängen und niedrigeren Erträgen aus den Ergebnisübernahmen voraussichtlich zwischen -200 und -100 TEUR liegen statt wie bisher angenommen bei rd. +200 TEUR.


Vorstand und Aufsichtsrat der Webac Holding AG haben heute beschlossen, die Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2018 bis Anfang Juli 2019 zu verschieben.


Die ordentliche Hauptversammlung wird voraussichtlich Ende August 2019 stattfinden. Der konkrete Termin wird mit der Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2018 bekannt gegeben werden.


Der Vorstand


Kontakt:

Michael Jürgensen

Vorstand

Webac Holding AG

Tel.: +49 (0) 2251 - 777 765

info@webac-ag.com








17.05.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Webac Holding AG

Rosenheimer Str. 12

81669 München

Deutschland
Telefon: +49 (02251) 129130
Fax: +49 (02251) 129128
E-Mail: info@webac-ag.com
Internet: www.webac-ag.com
ISIN: DE0008103102
WKN: 810310
Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (General Standard)
EQS News ID: 812871





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




812871  17.05.2019 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=812871&application_name=news&site_id=geo_holding_tug
Tilos a hír bármilyen adatbázisba történő mentése vagy annak továbbítása harmadik fél számára;kereskedelmi viszonylatban vagy kereskedelmi céllal csak a Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbh írásos engedélyével történhet.