DGAP-Adhoc: euromicron AG: Amtsniederlegung der Aufsichtsratsvorsitzenden zum Ablauf der ordentlichen Hauptversammlung am 29. August 2019 und Neubesetzung des Aufsichtsrats

2019. július 19., péntek, 13:18





DGAP-Ad-hoc: euromicron AG / Schlagwort(e): Personalie


euromicron AG: Amtsniederlegung der Aufsichtsratsvorsitzenden zum Ablauf der ordentlichen Hauptversammlung am 29. August 2019 und Neubesetzung des Aufsichtsrats


19.07.2019 / 13:18 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Frankfurt am Main, 19. Juli 2019 - Die Vorsitzende des Aufsichtsrates der euromicron AG, Evelyne Freitag, hat heute der Gesellschaft mitgeteilt und in einem Brief an die Aktionärinnen und Aktionäre angekündigt, ihr Aufsichtsratsmandat, das ihr in der Hauptversammlung am 28. Juli 2016 für fünf Jahre (bis 2021) übertragen wurde, vorzeitig mit Ablauf der ordentlichen Hauptversammlung am 29. August 2019 niederzulegen. Der Brief an die Aktionärinnen und Aktionäre ist auf der Internetseite der Gesellschaft unter https://www.euromicron.de/aktuelles/brief-an-die-aktionaere-2019 zugänglich. Er wird der Bekanntmachung der Einberufung zu der am 29. August 2019 stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft im Bundesanzeiger vom 23. Juli 2019 beigefügt.


Durch die Gewinnung der Funkwerk AG als neue Anker- und Backstop-Investorin und der damit verbundenen Kapitalerhöhung stünden nicht nur ausreichende Mittel für notwendige Zukunftsinvestitionen zur Verfügung, sondern durch die wertvolle fachliche und strategische Komplementarität der neuen Anteilseignerin auch neue Marktchancen, erklärt Freitag ihre Entscheidung: "Um in dieser vielversprechenden Ausgangssituation die Möglichkeit zu schaffen, das Kontrollgremium entsprechend der neuen Eigentümerstruktur zu besetzen", habe sie "dem neuen strategischen Ankerinvestor angeraten, die ihm angemessene Rolle im Aufsichtsrat einzunehmen."


Dr. Michael Radke, Aufsichtsratsvorsitzender der Funkwerk AG und CEO der Hörmann Gruppe, hat sich bereit erklärt, künftig Verantwortung in dem Kontrollgremium zu übernehmen und sich der Wahl zu stellen. Der Aufsichtsrat wird der ordentlichen Hauptversammlung am 29. August 2019 vorschlagen, die folgenden Kandidaten zu Mitgliedern des Aufsichtsrats zu wählen:



  • Herrn Dr. Michael Radke, Dipl. Ing. Maschinenbau, CEO und Geschäftsführer der Hörmann Holding GmbH & Co. KG, Kirchseeon

  • Herrn Dr. Wolfram Römhild, Betriebswirt, Managing Director der GoetzPartners Unternehmensberatung, München

  • Frau Dr. Martina Sanfleber, promovierte Betriebswirtin; hauptberufliche Aufsichtsrätin im RWE/Innogy-Konzern, Meerbusch

 


Mitteilende Person:

Ariane Manthey

Investor Relations Manager

Tel.: +49 631583-293

ariane.manthey@euromicron.de

___________________________________________________________________
Über euromicron AG:

Die euromicron AG (www.euromicron.de) vereint als mittelständischer Technologiekonzern 16 Unternehmen aus den Bereichen Digitalisierte Gebäude, Industrie 4.0, Kritische Infrastrukturen und Smart Services. Verwurzelt in Deutschland ist euromicron mit rund 1.900 Mitarbeitern an 40 Standorten international aktiv. Mit ihrer Expertise in Sensorik, Endgeräten, Infrastrukturen, Plattformen, Software und Services ist euromicron in der Lage, ihren Kunden ganzheitliche Lösungen aus einer Hand anzubieten. Damit unterstützt euromicron Mittelständler, Großunternehmen und Organisationen der öffentlichen Hand, Flexibilität und Effizienz zu steigern, Sicherheitsrisiken vorzubeugen sowie neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Als deutscher Spezialist für das Internet der Dinge (Internet of Things - kurz IoT) versetzt euromicron ihre Kunden in die Lage, Geschäfts- und Produktionsprozesse zu vernetzen und den Weg der Digitalisierung erfolgreich zu beschreiten. Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftete die euromicron AG einen Gesamtumsatz von EUR 318,0 Mio.


Pressekontakt euromicron AG:

euromicron AG

Investor & Public Relations

Zum Laurenburger Hof 76

60594 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 631583-0

Telefax: +49 69 631583-17
IR-PR@euromicron.de
www.euromicron.de

ISIN DE000A1K0300

WKN A1K030











19.07.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: euromicron AG

Zum Laurenburger Hof 76

60594 Frankfurt am Main

Deutschland
Telefon: +49 69 631583-0
Fax: +49 69 631583-17
E-Mail: info@euromicron.de
Internet: www.euromicron.de
ISIN: DE000A1K0300
WKN: A1K030
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 844059





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




844059  19.07.2019 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=844059&application_name=news&site_id=geo_holding_tug
Tilos a hír bármilyen adatbázisba történő mentése vagy annak továbbítása harmadik fél számára;kereskedelmi viszonylatban vagy kereskedelmi céllal csak a Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbh írásos engedélyével történhet.