DGAP-Adhoc: sino AG | High End Brokerage: Creandum und Project A werden in die Trade Republic Bank GmbH bereits vor Abschluss des Inhaberkontrollverfahrens im Rahmen einer vorgezogenen Kapitalerhöhung ca. 3,4 Mio EUR investieren

2019. szeptember 30., hétfő, 20:04





DGAP-Ad-hoc: sino AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Kapitalerhöhung


sino AG | High End Brokerage: Creandum und Project A werden in die Trade Republic Bank GmbH bereits vor Abschluss des Inhaberkontrollverfahrens im Rahmen einer vorgezogenen Kapitalerhöhung ca. 3,4 Mio EUR investieren


30.09.2019 / 20:04 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




sino AG | High End Brokerage:


Creandum und Project A werden in die Trade Republic Bank GmbH bereits vor Abschluss des Inhaberkontrollverfahrens im Rahmen einer vorgezogenen Kapitalerhöhung ca. 3,4 Mio EUR investieren


Düsseldorf, 30.09.2019



Die Gesellschafter der Trade Republic Bank GmbH, einem Unternehmen, an dem die sino Beteiligungen GmbH, eine 100%-ige Tochter der sino AG, derzeit 48,1 % des Grundkapitals hält, haben heute Abend zusammen mit der Trade Republic Bank GmbH mit den beiden Venture Capital Investoren, Creandum V L.P., Guernsey, United Kingdom, (Creandum) und Project A Ventures III GmbH & Co. KG, Berlin, (Project A) notarielle Vereinbarungen geschlossen, durch welche die am 16. Juli 2019 per Ad-hoc mitgeteilten Verträge vom selben Tag geändert werden. Ursprünglich war eine Beteiligung der Venture Capital Investoren im Rahmen von zwei Kapitalerhöhungen vereinbart, wobei die bisherige zweite Kapitalerhöhung (auf die rund 90% der Beteiligung insgesamt entfallen sollte) unter dem üblichen Vorbehalt stand, dass die zuständigen Aufsichtsbehörden diese Beteiligung der Investoren im Rahmen des Inhaberkontrollverfahrens nicht untersagen.



Die bisherige zweite Kapitalerhöhung wird nun in zwei Kapitalerhöhungen untergliedert, von denen die heute vereinbarte erste rund 44% der bisher geplanten zweiten Kapitalerhöhung umfasst und die zweite rund 56% der bisher geplanten zweiten Kapitalerhöhung. Der letztgenannte dritte Teil der Beteiligung, in dessen Zuge die Investoren Creandum und Project A ca. 4,4 Millionen Euro investieren werden, steht noch unter dem Vorbehalt, dass die zuständigen Aufsichtsbehörden diese Beteiligung der Investoren im Rahmen des Inhaberkontrollverfahrens nicht untersagen.



Infolge der heute Abend vereinbarten Aufteilung der bisher geplanten zweiten Kapitalerhöhung wird hingegen ein weiterer Teil der ursprünglich vereinbarten Kapitalerhöhung bereits vor Abschluss des noch laufenden Inhaberkontrollverfahrens durchgeführt werden, dabei werden Creandum und Project A in diesem Zuge insgesamt ca. 3,4 Millionen Euro je zur Hälfte zeitnah investieren.



Der Vorstand der sino AG erwartet derzeit den Abschluss des Inhaberkontrollverfahrens, die Durchführung der ausstehenden Kapitalerhöhungen sowie die am 16. Juli 2019 per Ad-hoc mitgeteilte Veräußerung von Anteilen an der Trade Republic Bank GmbH durch die sino Beteiligungen GmbH im Laufe des am 1. Oktober 2019 beginnenden Geschäftsjahres.






Kontakt:

Karsten Müller

Syndikus / Prokurist

Tel. +49 211 3611 2220








30.09.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: sino AG

Ernst-Schneider-Platz 1

40212 Düsseldorf

Deutschland
Telefon: +49(0)211 3611-0
Fax: +49(0)211 3611-1136
E-Mail: info@sino.de
Internet: www.sino.de
ISIN: DE0005765507
WKN: 576550
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart
EQS News ID: 882943





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




882943  30.09.2019 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=882943&application_name=news&site_id=geo_holding_tug
Tilos a hír bármilyen adatbázisba történő mentése vagy annak továbbítása harmadik fél számára;kereskedelmi viszonylatban vagy kereskedelmi céllal csak a Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbh írásos engedélyével történhet.

Közzétételek - archívum