DGAP-News: CORESTATE baut institutionellen Wohnfonds aus: Neubauprojekt "Quartier Kreuzstraße" in Leipzig-Mitte erworben

2019. december 23., hétfő, 07:00







DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.


/ Schlagwort(e): Immobilien/Ankauf






CORESTATE baut institutionellen Wohnfonds aus: Neubauprojekt "Quartier Kreuzstraße" in Leipzig-Mitte erworben








23.12.2019 / 07:00




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




CORESTATE baut institutionellen Wohnfonds aus: Neubauprojekt "Quartier Kreuzstraße" in Leipzig-Mitte erworben



  • Institutioneller Fonds mit mind. 4 % Renditeausschüttung/Jahr

  • Drei Revitalisierungsobjekte und zwei Neubauten in beliebter Zentrumslage von Leipzig

  • Energieeffizienter Bau erfüllt hohe KfW-Kriterien und entspricht CORESTATEs ESG-Strategie

  • Über 57 Mio. Euro Gesamt-Investitionsvolumen

  • Ungebrochene Nachfrage nach Wohninvestments bei institutionellen Kunden

Frankfurt, 23. Dezember 2019. CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein führender unabhängiger Investment-Manager für Immobilien in Europa, hat für seinen offenen Spezial-AIF "CORESTATE Residential Germany III" (CRG III, Mindestzielvol. 300 Mio. €, durchschn. mind. 4 % Rendite-Ausschüttung/Jahr) ein Wohnneubauobjekt in Leipzig-Mitte erworben. Das sogenannte "Quartier Kreuzstraße" sieht die Revitalisierung von drei Bestandsobjekten - zwei davon unter Denkmalschutz - sowie zwei Neubauten vor. Dank seiner energieeffizienten Bauweise erfüllt es die hohen KfW-Kriterien für Denkmäler und Neubauten. Das Gesamtinvestitionsvolumen liegt bei über 57 Mio. Euro. Der CRG III richtet sich im Wesentlichen an institutionelle Investoren wie Sparkassen und investiert deutschlandweit in Neubau-Wohnimmobilien in Metropolregionen und prosperierenden Städten.



Lars Schnidrig, CEO CORESTATE Capital Group: "Hochwertiger Wohnraum wird aufgrund der fortschreitenden Urbanisierung immer stärker nachgefragt. Für unsere institutionellen Kunden sind solche Wohnassets daher eine sehr attraktive Anlagemöglichkeit. Wir identifizieren jedoch nicht nur geeignete Objekte, sondern begleiten unsere Kunden über den gesamten Wertschöpfungsprozess Ihrer Immobilienanlagen. Bei dem Projekt in Leipzig kommt zudem unsere langjährige Revitalisierungsexpertise, vor allem aber auch die Einhaltung wichtiger ökologischer Standards gemäß der Selbstverpflichtung durch unsere ESG-Strategie zum Tragen."



Das Projekt befindet sich in zentraler und beliebter Leipziger Wohnlage (Lange Straße/ Kreuzstraße/ Ludwig-Erhard-Straße) mit bester Verkehrsanbindung. Bei einer Gesamtmietfläche von mehr knapp 12.500 m² entstehen 190 hochwertige Mietwohnungen und 5 Gewerbeeinheiten sowie 121 Tiefgaragenstellplätze. Die Fertigstellung ist für das dritte Quartal 2022 vorgesehen.




PR Kontakt

Jorge Person

T: +49 69 3535630-136 / M: +49 152 2632369
pr@corestate-capital.com

IR Kontakt

Dr. Kai Gregor Klinger

T: +49 69 3535630-107 / M: +49 152 22755400
ir@corestate-capital.com




Über CORESTATE Capital Holding S.A.



CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von mehr als 26 Mrd. Euro. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 42 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt rund 700 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen



Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite www.ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.
















23.12.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Corestate Capital Holding S.A.

4, Rue Jean Monnet

L-2180 Luxemburg

Luxemburg
Telefon: +49 69 3535630-107
Fax: +49 69 3535630-29
E-Mail: IR@corestate-capital.com
Internet: www.corestate-capital.com
ISIN: LU1296758029
WKN: A141J3
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 942067





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service





942067  23.12.2019 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=942067&application_name=news&site_id=geo_holding_tug
Tilos a hír bármilyen adatbázisba történő mentése vagy annak továbbítása harmadik fél számára;kereskedelmi viszonylatban vagy kereskedelmi céllal csak a Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbh írásos engedélyével történhet.

Közzétételek - archívum