DGAP-News: Verallia Deutschland AG: Umsatz und Ergebnis im Plan

2020. február 20., csütörtök, 18:00







DGAP-News: Verallia Deutschland AG


/ Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis






Verallia Deutschland AG: Umsatz und Ergebnis im Plan








20.02.2020 / 18:00




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Der Behälterglashersteller Verallia Deutschland AG hat sich auf Basis vorläufiger, noch nicht testierter Zahlen gem. IFRS im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 umsatzseitig deutlich verbessert. Mit 570,3 Mio. Euro legte der Konzernumsatz 2019 um 47,5 Mio. Euro oder 9,1 % zu.


Wie zum Umsatzwachstum haben beide Segmente - Deutschland und Osteuropa - auch positiv zum EBIT beigetragen, das planmäßig 2019 bei 77,7 Mio. Euro lag, nach 63,2 Mio. Euro im Vorjahr.



In der gesamten Verallia Gruppe, die 2019 als Verallia SA an die Börse ging, ist mittlerweile das adjusted EBITDA die zentrale Steuerungsgröße des Konzerns und löst damit das EBIT ab. Die Berichterstattung im Geschäftsbericht 2019 wird entsprechend angepasst. Im Geschäftsjahr 2019 lag das adjusted Konzern-EBITDA der Verallia Deutschland AG bei 121,1 Mio. Euro.



Positive Marktentwicklungen in Osteuropa führten im handelsrechtlichen Einzelabschluss zu Wertaufholungen der Beteiligungen an den osteuropäischen Tochtergesellschaften i.H.v. 40 Mio. Euro. Damit liegt das handelsrechtliche Ergebnis der Verallia Deutschland AG deutlich über dem des Vorjahres. Davon unbenommen bleibt jedoch die im Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag festgelegte Ausgleichszahlung für die außenstehenden Aktionäre, die durch die Horizon Holdings Germany GmbH ausbezahlt wird. Sie beträgt für das Geschäftsjahr 20,27 Euro je Aktie (brutto), netto entspricht dies 17,06 Euro.



Detaillierte und endgültige Zahlen zum Geschäftsjahr 2019 wird die Verallia Deutschland AG im Zusammenhang mit der Publikation des Geschäftsberichts 2019 am 26. März 2020 veröffentlichen.
















20.02.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Verallia Deutschland AG

Oberlandstraße

88410 Bad Wurzach

Deutschland
Telefon: 07564-18 255
Fax: 07564-18 90255
E-Mail: cornelia.banzhaf@verallia.com
Internet: www.verallia.de
ISIN: DE0006851603
WKN: 685160
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), München, Stuttgart; Freiverkehr in Berlin
EQS News ID: 980579





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service





980579  20.02.2020 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=980579&application_name=news&site_id=geo_holding_tug
Tilos a hír bármilyen adatbázisba történő mentése vagy annak továbbítása harmadik fél számára;kereskedelmi viszonylatban vagy kereskedelmi céllal csak a Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbh írásos engedélyével történhet.

Közzétételek - archívum