DGAP-Adhoc: SPORTTOTAL AG: sporttotal.tv gmbh schließt Entwicklung des eigenen KI-basierten Kamerasystems ab

2020. július 02., csütörtök, 10:54





DGAP-Ad-hoc: SPORTTOTAL AG / Schlagwort(e): Markteinführung


SPORTTOTAL AG: sporttotal.tv gmbh schließt Entwicklung des eigenen KI-basierten Kamerasystems ab


02.07.2020 / 10:54 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

SPORTTOTAL AG, ISIN: DE000A1EMG56 / WKN: A1EMG5


sporttotal.tv gmbh schließt Entwicklung des eigenen KI-basierten Kamerasystems ab



- Abschluss der Entwicklung eines eigenen 180 -Kamerasystems



- sporttotal.tv gmbh etabliert sich als unabhängiges Technologie- und Medienunternehmen



Köln, 2. Juli 2020. Die Geschäftsführung der sporttotal.tv gmbh, einer einhundertprozentigen Tochter der SPORTTOTAL AG, hat sich heute anhand der letzten Testresultate davon überzeugt, dass das eigene, neuentwickelte Kamerasystem für den operativen Einsatz bereit ist und noch im Juli an den ersten Sportstätten installiert wird. Kern der neuen 180 -Kamera ist die vom Berliner sporttotal Development-Lab entwickelte und vor allem auf den Livebetrieb abgestimmte künstliche Intelligenz (KI).



Die Wertschöpfungskette steuert die sporttotal.tv gmbh nun weitestgehend selbst und macht sich damit unabhängiger von Zulieferern. Dies kann mittelfristig zu einer Reduktion laufender Aufwendungen im niedrigen zweistelligen Millionenbereich pro Jahr führen und es der sporttotal.tv gmbh darüber hinaus ermöglichen, den Roll-Out von Kamera-Systemen zukünftig mit einem signifikant niedrigeren Investitions-Budget durchzuführen. Die sporttotal.tv gmbh wird somit in der Lage sein, schneller eine höhere Anzahl an nationalen und internationalen Vereinen auf die eigene Plattform zu bringen und somit mehr Reichweite zu generieren. Weitere Erlöspotentiale können durch die Nutzung der Live-Streams für Wettplattformen und die White-Label-Produktion des Kamerasystems erschlossen werden.

SPORTTOTAL AG

Am Coloneum 2

50829 Köln
www.sporttotal.com

Tel: +49 (0) 221_7 88 77_ 0

Fax: +49 (0) 221_7 88 77_ 199
info@sporttotal.com

Investor Relations

BSK Becker+Schreiner Kommunikation GmbH

Tobias M. Weitzel

Tel: +49 (0) 177_7 21 57 60
weitzel@kommunikation-bsk.de






 








02.07.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: SPORTTOTAL AG

Am Coloneum 2

50829 Köln

Deutschland
Telefon: +49 (0)221 7 88 77 0
Fax: +49 (0)221 7 88 77 199
E-Mail: info@sporttotal.com
Internet: www.sporttotal.com
ISIN: DE000A1EMG56
WKN: A1EMG5
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1084613





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




1084613  02.07.2020 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1084613&application_name=news&site_id=geo_holding_tug
Tilos a hír bármilyen adatbázisba történő mentése vagy annak továbbítása harmadik fél számára;kereskedelmi viszonylatban vagy kereskedelmi céllal csak a Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbh írásos engedélyével történhet.

Közzétételek - archívum