DGAP-Adhoc: LOTTO24 AG: Lotto24 hebt Prognose nach starkem ersten Halbjahr 2020 an

2020. július 20., hétfő, 18:45





DGAP-Ad-hoc: LOTTO24 AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung


LOTTO24 AG: Lotto24 hebt Prognose nach starkem ersten Halbjahr 2020 an


20.07.2020 / 18:45 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Lotto24 hebt Prognose nach starkem ersten Halbjahr 2020 an



(Hamburg, 20. Juli 2020) Nach vorläufigen Berechnungen hat die Lotto24 AG (Lotto24.de, Tipp24.com), der führende deutsche Anbieter staatlicher Lotterien im Internet, unterstützt von einer starken EuroJackpot-Entwicklung mit entsprechend hohen Marketinginvestitionen nicht nur das Transaktionsvolumen deutlich gesteigert, sondern auch das avisierte Jahresziel für die registrierten Neukunden im Segment Deutschland bereits im ersten Halbjahr 2020 übertroffen und in der Konsequenz die Prognose für 2020 erhöht.



Im ersten Halbjahr 2020 erzielte das Unternehmen - inklusive der seit dem 15. Oktober 2019 im Zuge des ZEAL-Geschäftsmodellwechsels hinzugekommenen Beiträge des Tipp24-Geschäfts - nach vorläufiger Einschätzung eine Verdoppelung des Transaktionsvolumens auf 313,8 Mio. Euro (2019: 157,1 Mio. Euro). Der Umsatz lag mit vorläufigen 41,9 Mio. Euro sogar rund 133 % über dem Vorjahreswert (2019: 18,0 Mio. Euro). Unterstützt von der Markteinführung der Soziallotterie freiheit+ im März 2020 sowie der positiven Entwicklung der Spielgemeinschaften lag die Bruttomarge mit voraussichtlichen 12,4 % entsprechend über ihrem Vorjahresniveau (2019: 11,5 %). Bei gesteigerten Marketinginvestitionen in Höhe von 17,9 Mio. Euro (2019: 5,4 Mio. Euro) zur Nutzung des guten Jackpot-Umfelds gewann Lotto24 bei vorläufigen Akquisitionskosten je registriertem Neukunden (Cost Per Lead, CPL) von 27,13 Euro (2019: 28,66 Euro) - inklusive der seit dem 15. Oktober 2019 dazugehörigen Tipp24-Neukunden - insgesamt 593 Tsd. registrierte Neukunden hinzu (2019: 190 Tsd.).



Ursächlich für diese über den Erwartungen liegende Entwicklung war insbesondere der starke EuroJackpot im ersten Halbjahr 2020 mit einer durchschnittlichen Jackpot-Höhe von 51,2 Mio. Euro (2019: 35,3 Mio. Euro) und sechs Ziehungen in Höhe der 90 Mio. Euro-Marke (2019: eine), davon allein fünf im zweiten Quartal 2020 (2019: eine). Trotz der darauf ausgerichteten gesteigerten Marketingaktivitäten mit um 12,5 Mio. Euro höheren Marketingkosten lag das bereinigte EBITDA mit 0,4 Mio. Euro nur 2,4 Mio. Euro unter dem Vorjahreswert (2019: 2,8 Mio. Euro).



Im Geschäftsjahr 2020 plant Lotto24 weiterhin, die Marktführerschaft als Online-Anbieter staatlicher Lotterieprodukte mit den Marken Lotto24 und Tipp24 auszubauen. Aufgrund der starken Halbjahreszahlen rechnet das Unternehmen im Geschäftsjahr 2020 nunmehr mit einem Transaktionsvolumen zwischen 590 Mio. Euro und 610 Mio. Euro (bisher: zwischen 550 Mio. Euro und 570 Mio. Euro), einem Umsatz zwischen 72 Mio. Euro und 74 Mio. Euro (bisher: zwischen 66 Mio. Euro und 68 Mio. Euro) sowie einer Bruttomarge von etwas über 12 % (bisher: leicht über dem Vorjahr von 11,6 %). In Abhängigkeit von den Rahmenbedingungen, insbesondere der Jackpot-Entwicklung, der Fortsetzung der hohen Marketinginvestitionen zur Neukundengewinnung sowie der Implementierung der geplanten Synergieeffekte erwartet die Gesellschaft weiterhin, dass das bereinigte EBITDA deutlich über der Gewinnschwelle bleiben wird. Bei einem gegenüber dem Vorjahr niedrigeren CPL rechnet Lotto24 jetzt mit einer Anzahl registrierter Neukunden von rund 800 Tsd. (bisher: einer gegenüber dem Vorjahr mit 397 Tsd. deutlich steigenden Anzahl registrierter Neukunden).



Der Halbjahresfinanzbericht zum 30. Juni 2020 wird am 13. August 2020 veröffentlicht.



Erläuterungen zu den verwendeten Finanzkennzahlen finden sich im Geschäftsbericht 2019 auf der Internetseite der Gesellschaft (abrufbar unter Lotto24-ag.de, dort unter Investor Relations/Publikationen).



Kontakt:

Lotto24 AG

Vanina Hoffmann

Manager Investor & Public Relations

Tel.: +49 40 82 22 39 - 501

E-Mail: ir@lotto24.de

Internet: Lotto24-ag.de
Lotto24.de











20.07.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: LOTTO24 AG

Straßenbahnring 11

20251 Hamburg

Deutschland
Telefon: +49 (0)40 8 222 39 0
Fax: +49 (0)40 8 222 39 70
E-Mail: ir@lotto24.de
Internet: www.lotto24-ag.de
ISIN: DE000LTT0243
WKN: LTT024
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1097881





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




1097881  20.07.2020 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1097881&application_name=news&site_id=geo_holding_tug
Tilos a hír bármilyen adatbázisba történő mentése vagy annak továbbítása harmadik fél számára;kereskedelmi viszonylatban vagy kereskedelmi céllal csak a Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbh írásos engedélyével történhet.

Közzétételek - archívum