DGAP-Adhoc: Stabilus S.A.: Vorläufige Geschäftszahlen für Q3 2020 signifikant von COVID-19 Pandemie beeinflusst

2020. július 20., hétfő, 21:43





DGAP-Ad-hoc: Stabilus S.A. / Schlagwort(e): Quartalsergebnis


Stabilus S.A.: Vorläufige Geschäftszahlen für Q3 2020 signifikant von COVID-19 Pandemie beeinflusst


20.07.2020 / 21:43 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Stabilus S.A.: Vorläufige Geschäftszahlen für Q3 2020 signifikant von COVID-19 Pandemie beeinflusst



Luxemburg/Koblenz, 20. Juli 2020 - Die Stabilus S.A. ("Stabilus", ISIN LU1066226637) hat vor dem Hintergrund der alle Absatzmärkte beeinflussenden COVID-19-Pandemie nach vorläufigen Geschäftszahlen im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (endete 30. Juni 2020) einen Konzernumsatz von 147,0 Millionen Euro erwirtschaftet, was einem Rückgang von rund 39 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal (Q3 GJ2019: 241,6 Millionen Euro) entspricht. Das bereinigte betriebliche Ergebnis lag im Q3 GJ2020 bei 5,7 Millionen Euro (Q3 GJ2020: 37,1 Millionen Euro). Das betriebliche Ergebnis (EBIT) des dritten Quartals 2020 betrug -21,8 Millionen Euro (Q3 GJ2020: 29,5 Millionen Euro). Belastet wurde das Ergebnis insbesondere durch einmalige nicht-zahlungswirksame Wertberichtigungen sonstiger immaterieller Vermögensgegenstände - vor allem bilanzierte Kundenbeziehungen - in Höhe von 25,7 Millionen Euro. Grund sind die negativen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf den Bereich Luftfahrt, der unter einer erheblich reduzierten Produktnachfrage aufgrund eines Rückgangs der Flugzeugproduktion sowie rückläufiger Nachrüstungen bestehender Flugzeuge leidet. Das Quartals-Konzernergebnis belief sich auf -16,4 Millionen Euro (Q3 GJ2020: 19,3 Millionen Euro).



Die finalen Zahlen des dritten Quartals 2020 wird Stabilus am 3. August 2020 im Rahmen der Veröffentlichung der Quartalsmitteilung bekannt geben.



# Ende der Ad-hoc-Mitteilung #



 



Investorenkontakt:

Andreas Schröder

Group Financial Reporting Director

Tel.: +352 286 770 21

E-Mail: anschroeder@stabilus.com



Pressekontakt:

Tobias Eberle

Tel.: +49 69 794090 24

E-Mail: Tobias.Eberle@charlesbarker.de

Charles Barker Corporate Communications











20.07.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Stabilus S.A.

2, rue Albert Borschette

L-1246 Luxemburg

Luxemburg
Telefon: +352 286 770 1
Fax: +352 286 770 99
E-Mail: info.lu@stabilus.com
Internet: www.stabilus.com
ISIN: LU1066226637
WKN: A113Q5
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1097957





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




1097957  20.07.2020 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1097957&application_name=news&site_id=geo_holding_tug
Tilos a hír bármilyen adatbázisba történő mentése vagy annak továbbítása harmadik fél számára;kereskedelmi viszonylatban vagy kereskedelmi céllal csak a Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbh írásos engedélyével történhet.

Közzétételek - archívum