DGAP-News: Topas Therapeutics ernennt Dr. Klaus Martin zum Chief Executive Officer

2020. október 19., hétfő, 09:00







DGAP-News: Topas Therapeutics GmbH


/ Schlagwort(e): Personalie






Topas Therapeutics ernennt Dr. Klaus Martin zum Chief Executive Officer








19.10.2020 / 09:00




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Topas Therapeutics ernennt Dr. Klaus Martin zum Chief Executive Officer



  • Anerkannter Experte mit einer fast zwei Jahrzehnte langen Erfahrung im Management von Biotech-Unternehmen.

  • Topas" Fokus liegt auf der Entwicklung einer Produkt-Pipeline auf Basis seiner Partikel-Konjugat-Plattform (Topas Particle Conjugates, TPCs). Dazu gehören das Lead-Programm TPM203, das sich in der klinischen Entwicklung zur Behandlung von Pemphigus vulgaris (PV) befindet, und ein zweiter Kandidat, TPM501, zur Behandlung von Zöliakie, der auf die erste klinische Studie vorbereitet wird.

Hamburg, 19. Oktober 2020



Topas Therapeutics GmbH (Topas), ein Biotechnologieunternehmen mit einer eigenen Plattformtechnologie, die auf der Induktion einer Antigen-spezifischen Immuntoleranz unter Nutzung der natürlichen immunologischen Fähigkeiten der Leber basiert, gab heute die Ernennung von Dr. Klaus Martin zum Chief Executive Officer bekannt. Dr. Martin übernahm die Position zum 1. August 2020 von Dr. Timm Jessen, der aus persönlichen Gründen zurücktrat. Um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten, wird Dr. Jessen Topas weiterhin als Berater zur Verfügung stehen.



Dr. Martin wechselt von Apobiologix, der in Toronto ansässigen Biotechnologiesparte von Apotex, wo er seit 2018 als President tätig war, zu Topas. Während seiner Amtszeit führte er dort die Bereiche Entwicklung, Vertrieb und Marketing sowie das gesamte operative Geschäft und war maßgeblich an der Zulassung von Produkten und dem Aufbau von Partnerschaften beteiligt. Unter seiner Führung wurde Apobiologix zum Marktführer in Kanada. Davor war Dr. Martin Chief Scientific Officer von Polpharma Biologics, der Biotechnologiesparte von Polpharma S.A., wo er für den Aufbau der Organisation, die Produktentwicklung, das Portfoliomanagement sowie für das Lizenzgeschäft von Biosimilars und innovativen Biologika zuständig war. Zuvor arbeitete er für Sandoz Biopharmaceuticals in Deutschland und Österreich, zuletzt als Global Head Business Development & Licensing (BD&L) und Portfolio Management. In dieser Position war er für die Portfoliostrategie sowie das Management sämtlicher Lizenzverhandlungen verantwortlich. Während seiner Zeit bei Sandoz war er zudem im globalen Entwicklungsmanagement tätig und unterstützte die Zulassung der ersten drei Biosimilars von Sandoz in den USA, Europa, Kanada und Japan. Dr. Martin promovierte in molekularer Genetik an der Universität Cambridge, UK.



Dr. med. Erich F. Greiner, M. D., Vorsitzender des Aufsichtsrats, sagte: "Wir freuen uns sehr darüber, dass wir Dr. Martin für Topas gewinnen konnten. Er ist ein anerkannter Experte in der Leitung von Biotech-Unternehmen, der auf eine lange Erfolgsbilanz in der Medikamentenentwicklung, in der operativen Geschäftsführung sowie bei Partnering- und Kommerzialisierungsaktivitäten zurückblickt. Seine transatlantischen Erfahrungen in der Steuerung aller Stufen der biotechnologischen Wertschöpfungskette und der Wachstumsförderung von Unternehmen sind für Topas und für die Weiterentwicklung seiner Pipeline von unschätzbarem Wert."



Dr. Greiner kommentierte weiter: "Im Namen des gesamten Aufsichtsrats bedanke ich mich sehr herzlich bei Timm Jessen, der Topas gegründet und seit Beginn die Rolle des CEO bekleidet hat. Herr Jessen hat aus einer Forschungsorganisation ein Unternehmen mit klinischen Produkten entwickelt, eine Reihe von Partnerschaften mit Pharmaunternehmen ins Leben gerufen und alle bisherigen Finanzierungsrunden erfolgreich abgeschlossen. Wir begrüßen es sehr, dass er uns als Berater erhalten bleibt und so für einen reibungslosen Übergang sorgt. Wir freuen uns darauf, mit ihm in seiner neuen Rolle zusammenzuarbeiten."



Dr. Klaus Martin, Chief Executive Officer, sagte: "Topas verfügt über eine neuartige und überzeugende Technologieplattform. Sie birgt das Potenzial, in Bereichen mit einem dringenden Bedarf an neuen Therapieoptionen entscheidend zur Entwicklung von vielversprechenden Therapien beizutragen. Ich freue mich sehr darauf, das Unternehmen zu führen und gemeinsam mit dem gesamten Topas-Team den Ausbau und die weitere Entwicklung unserer Pipeline voranzutreiben."




Über Topas Therapeutics



Topas Therapeutics GmbH ist ein VC-finanziertes Hamburger Biotechnologieunternehmen, das sich auf die Entwicklung von auf Nanopartikeln basierenden Therapeutika in Indikationen mit einem hohen medizinischen Bedarf wie Autoimmunerkrankungen, Allergien und Medikamente-neutralisierende Antikörper (Anti-Drug Antibodies, ADA) konzentriert. Die Topas Particle-Conjugates-Technologieplattform basiert auf der Induktion einer Antigen-spezifischen Immuntoleranz unter Nutzung der natürlichen immunologischen Fähigkeiten der Leber. Topas verfügt über mehrere unternehmenseigene Programme in der Entwicklung. Der am weitesten entwickelte Produktkandidat, TPM203, ist kürzlich in die klinische Entwicklung zur Behandlung von Pemphigus vulgaris eingetreten, eine zu den seltenen Erkrankungen ("Orphan Diseases") gehörende Indikation. Ein zweites Programm, TPM501, befindet sich in der Entwicklung zur Behandlung von Zöliakie. Weitere, zur Verpartnerung anstehende Projekte umfassen Kandidaten im Bereich Immunreaktionen gegen Medikamente, wie sie in der Gentherapie und bei neutralisierenden Antikörpern auftreten können. Zu den Investoren von Topas zählen BioMedPartners, Boehringer Ingelheim Venture Fund, EMBL Ventures, Epidarex Capital, Evotec, Gimv und Vesalius Biocapital III.



Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter: www.topas-therapeutics.com.




Kontakte:

























Topas Therapeutics GmbH Media Relations Europa
Dr. Klaus Martin MC Services AG
CEO/Managing Director Anne Hennecke
Falkenried 88 Tel. +49 211 529 252 22
20251 Hamburg E-Mail anne.hennecke@mc-services.eu
   
  Media Relations USA
  Laurie Doyle
  Tel. +1 339 832 0752
E-Mail info@topas-therapeutics.com E-Mail laurie.doyle@mc-services.eu
Web www.topas-therapeutics.com Web www.mc-services.eu














19.10.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





1141462  19.10.2020 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1141462&application_name=news&site_id=geo_holding_tug
Tilos a hír bármilyen adatbázisba történő mentése vagy annak továbbítása harmadik fél számára;kereskedelmi viszonylatban vagy kereskedelmi céllal csak a Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbh írásos engedélyével történhet.

Közzétételek - archívum