DGAP-Adhoc: IBU-tec advanced materials AG: IBU-tec erwartet 2021 Umsatzwachstum auf 37 bis 39 Millionen Euro und EBITDA-Marge zwischen 17 und 19 Prozent

2021. január 25., hétfő, 08:30





DGAP-Ad-hoc: IBU-tec advanced materials AG / Schlagwort(e): Prognose


IBU-tec advanced materials AG: IBU-tec erwartet 2021 Umsatzwachstum auf 37 bis 39 Millionen Euro und EBITDA-Marge zwischen 17 und 19 Prozent


25.01.2021 / 08:30 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR



IBU-tec erwartet 2021 Umsatzwachstum auf 37 bis 39 Millionen Euro und EBITDA-Marge zwischen 17 und 19 Prozent



- Eigenes Produkt im Bereich Batteriematerialien als wichtiger Wachstumstreiber



- Beginn des forcierten Wachstums für die kommenden Jahre



Weimar, 25. Januar 20201 - Die IBU-tec advanced materials AG ("IBU-tec", ISIN: DE000A0XYHT5) veröffentlicht ihre Prognose für das Geschäftsjahr 2021. Für das laufende Jahr wird ein Umsatzanstieg auf 37 bis 39 Millionen Euro prognostiziert. Die EBITDA-Marge wird 2021 in einer Spanne zwischen 17 und 19 Prozent erwartet. In dieser Prognose sind die bereits absehbaren Auswirkungen der COVID-19-Pandemie im laufenden Jahr vollständig berücksichtigt. Einer der maßgeblichen Treiber für die erwartete positive Geschäftsentwicklung ist das Segment Batteriematerialien.



Der Umsatz im Wachstumsbereich Batteriematerialien wird voraussichtlich im laufenden Jahr um mehr als 50 Prozent steigen. Ein wichtiger Faktor wird dabei das eigene Batterieprodukt der IBU-tec-Gruppe sein, das ab Herbst 2021 vertrieben wird und für den Einsatz in LFP-Batteriezellen bestimmt ist. Die Gesamtleistung im Jahr 2021 wird mit 41 bis 43 Millionen Euro prognostiziert. Darin sind knapp 4 Millionen Euro Bestandsaufbau enthalten. Damit trägt die Gruppe der erwarteten hohen Nachfrage nach den IBU-tec-Produkten Rechnung.


 






Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Über IBU-tec

Die IBU-tec-Gruppe entwickelt und produziert innovative Materialien höchster Qualität für die Industrie. Dabei vereint sie einzigartige, zum Teil patentgeschützte Technologie der thermischen Verfahrenstechnik mit dem Prozess- und Material-Know-how von rd. 250 hochqualifizierten Mitarbeitern.

Die Produkte sind unter anderem wichtige Bestandteile von Batteriematerialien für die Elektromobilität und stationäre Energiespeicher sowie von Lösungen zur Luftreinigung, Ressourcenschonung oder der Reduzierung von Plastikverpackungen. IBU-tec ist damit bei globalen Megatrends - besonders dem Klima- und Umweltschutz - langfristig positioniert und verfügt über eine internationale Kundenbasis von innovativen Mittelständlern bis zu globalen Konzernen.

Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.ibu-tec.de.

Kontakt

edicto GmbH

Axel Mühlhaus

Eschersheimer Landstraße 42-44

60322 Frankfurt

Tel. +49 (0) 69-905505-52

E-Mail: IBU-tec@edicto.de

 





25.01.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





























Sprache: Deutsch
Unternehmen: IBU-tec advanced materials AG

Hainweg 9-10

99425 Weimar

Deutschland
Telefon: +49 (0)3643 - 8649-0
Fax: +49 (0)3643 - 8649-30
E-Mail: mail@ibu-tec.de
Internet: www.ibu-tec.de
ISIN: DE000A0XYHT5
WKN: A0XYHT
Indizes: Scale 30
Börsen: Freiverkehr in Frankfurt (Scale), Tradegate Exchange
EQS News ID: 1162788





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




1162788  25.01.2021 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1162788&application_name=news&site_id=geo_holding_tug
Tilos a hír bármilyen adatbázisba történő mentése vagy annak továbbítása harmadik fél számára;kereskedelmi viszonylatban vagy kereskedelmi céllal csak a Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbh írásos engedélyével történhet.

Közzétételek - archívum