DGAP-Adhoc: Beiersdorf Aktiengesellschaft: Prognose für das Geschäftsjahr 2021 - Beiersdorf investiert verstärkt in Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Wachstumsmärkte

2021. február 16., kedd, 20:00





DGAP-Ad-hoc: Beiersdorf Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Prognose


Beiersdorf Aktiengesellschaft: Prognose für das Geschäftsjahr 2021 - Beiersdorf investiert verstärkt in Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Wachstumsmärkte


16.02.2021 / 20:00 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Prognose für das Geschäftsjahr 2021 - Beiersdorf investiert verstärkt in Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Wachstumsmärkte



Der Vorstand der Beiersdorf Aktiengesellschaft, Hamburg, hat in seiner heutigen Sitzung mit Billigung des Aufsichtsrats verstärkte Investitionen im Rahmen der C.A.R.E.+ Strategie beschlossen. In den nächsten fünf Jahren sollen zusätzliche 300 Mio. Euro in Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Wachstumsmärkte investiert werden.



Vor diesem Hintergrund wird im Geschäftsjahr 2021 im Unternehmensbereich Consumer bei positivem Umsatzwachstum eine operative EBIT-Umsatzrendite (ohne Sondereffekte) auf dem Niveau des Vorjahres (2020: 12,3%) erwartet. Aufgrund der anhaltenden Herausforderungen aus der COVID-19-Pandemie in weiten Teilen der Welt, insbesondere in Europa und in den Wachstumsmärkten, ist es schwierig, eine verlässliche Prognose für das Geschäftsjahr 2021 zu erstellen. Für die Zeit nach der COVID-19-Krise geht der Vorstand davon aus, dass die EBIT-Umsatzrendite des Unternehmensbereichs Consumer, auch unter Berücksichtigung der weiterhin signifikanten Investitionen in die strategischen Prioritäten von C.A.R.E.+ stärker als der Umsatz wachsen wird.



Für den Unternehmensbereich tesa wird für das Geschäftsjahr 2021 - auch bedingt durch signifikante Investitionen in die strategischen Fokusfelder (Digitalisierung, Wachstum, Nachhaltigkeit) - bei ebenfalls positivem Umsatzwachstum eine operative EBIT-Umsatzrendite (ohne Sondereffekte) unter Vorjahr erwartet. Auf dieser Basis geht der Vorstand für den Konzern von einem positiven Umsatzwachstum und einer operativen EBIT-Umsatzrendite (ohne Sondereffekte) auf Vorjahresniveau aus.



Im Geschäftsjahr 2020 wurde eine operative Umsatzrendite (ohne Sondereffekte) für den Unternehmensbereich Consumer von 12,3% (Umsatz: -6,6%), für den Unternehmensbereich tesa von 15,4% (Umsatz: -1,5%) und für den Konzern von 12,9% (Umsatz: -5,7%) erzielt.






Kontakt:

Dr. Jens Geißler

Head of Investor Relations

Tel.: +49 (40) 4909 5000

Fax: +49 (40) 4909 18 5000


Anke Schmidt

Vice President Corporate Communications

Tel.: +49 (40) 4909 2001

Fax: +49 (40) 4909 2516








16.02.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Beiersdorf Aktiengesellschaft

Unnastraße 48

20245 Hamburg

Deutschland
Telefon: +49 (0)40 4909-0
Fax: +49 (0)40 4909-34 34
E-Mail: kontakt@Beiersdorf.com
Internet: www.Beiersdorf.com
ISIN: DE0005200000
WKN: 520000
Indizes: DAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1168833





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




1168833  16.02.2021 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1168833&application_name=news&site_id=geo_holding_tug
Tilos a hír bármilyen adatbázisba történő mentése vagy annak továbbítása harmadik fél számára;kereskedelmi viszonylatban vagy kereskedelmi céllal csak a Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbh írásos engedélyével történhet.

Közzétételek - archívum