DGAP-News: HENSOLDT AG: LEONARDO vollzieht Anteilserwerb und wird Anker-Eigentümer

2022. január 03., hétfő, 18:11







DGAP-News: HENSOLDT AG


/ Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung






HENSOLDT AG: LEONARDO vollzieht Anteilserwerb und wird Anker-Eigentümer








03.01.2022 / 18:11




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




 



LEONARDO vollzieht Anteilserwerb an HENSOLDT und wird Anker-Eigentümer



Taufkirchen, 03.01.2022 - Die LEONARDO S.p.A. hat den Erwerb von 25,1 Prozent der Anteile an der HENSOLDT AG heute vollzogen. Damit hat HENSOLDT drei starke Großaktionäre an seiner Seite: den italienischen Raumfahrt- und Rüstungskonzern Leonardo, die Bundesrepublik Deutschland mit 25,1 Prozent und die weltweit führende Investmentgesellschaft KKR mit rund 18 Prozent (über Square Lux Holding II S.à r.l.).



Thomas Müller, CEO von HENSOLDT, sagte: "Wir freuen uns, dass wir mit LEONARDO einen starken Partner und langfristigen Ankeraktionär an Board begrüßen können. Wir arbeiten an einer Reihe von paneuropäischen Programmen vertrauensvoll zusammen, sehen vielfältige Chancen für weitere Kooperationen und teilen die Ambition, eine entscheidende Rolle bei der notwendigen Konsolidierung des europäischen Verteidigungsmarktes zu spielen. Europa braucht ein Mehr an politischer und industrieller Kooperation - mit unserer jetzigen Aufstellung können wir einen wesentlichen Beitrag zu einer wettbewerbsfähigen europäischen Sicherheits- und Verteidigungslandschaft und einem strategisch autonomen Europa leisten."



Im März 2021 hatte der Bund 25,1 Prozent der Anteile an HENSOLDT von KKR erworben und damit die Bedeutung von HENSOLDT als wichtiger Technologiepartner und strategischer Zulieferer für Deutschland unterstrichen.



Über HENSOLDT



HENSOLDT ist ein Pionier der Technologie und Innovation im Bereich der Verteidigungs- und Sicherheitselektronik mit einer mehr als 150-jährigen Geschichte und Vorgängerunternehmen wie Carl Zeiss, Airbus, Dornier, Messerschmitt und Telefunken. Das Unternehmen mit Sitz in Taufkirchen bei München ist ein deutscher Champion mit strategischen Führungspositionen auf dem Gebiet von Sensorlösungen für Verteidigungs- und Nicht-Verteidigungsanwendungen. HENSOLDT entwickelt auf der Basis innovativer Ansätze für Datenmanagement, Robotik und Cyber-Sicherheit neue Produkte zur Bekämpfung vielfältiger Bedrohungen. Mit mehr als 5.600 Mitarbeitern erzielte HENSOLDT 2020 einen Umsatz von 1,2 Milliarden Euro. HENSOLDT ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.



www.hensoldt.net



 



Pressekontakt HENSOLDT

Joachim Schranzhofer Tel.: +49.152.020.93115
joachim.schranzhofer@hensoldt.net
















03.01.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: HENSOLDT AG

Willy-Messerschmitt-Straße 3

82024 Taufkirchen

Deutschland
Telefon: 089 515 18 - 0
E-Mail: info@hensoldt.net
Internet: www.hensoldt.net
ISIN: DE000HAG0005
WKN: HAG000
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1262893





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service





1262893  03.01.2022 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1262893&application_name=news&site_id=geo_holding_tug
Tilos a hír bármilyen adatbázisba történő mentése vagy annak továbbítása harmadik fél számára;kereskedelmi viszonylatban vagy kereskedelmi céllal csak a Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbh írásos engedélyével történhet.