DGAP-News: Cheplapharm AG: CHEPLAPHARM AG VERLÄNGERT ZEITPLAN FÜR DEN GEPLANTEN BÖRSENGANG AUFGRUND UNGÜNSTIGER MARKTBEDINGUNGEN

2022. január 28., péntek, 13:48







DGAP-News: Cheplapharm AG


/ Schlagwort(e): Börsengang






Cheplapharm AG: CHEPLAPHARM AG VERLÄNGERT ZEITPLAN FÜR DEN GEPLANTEN BÖRSENGANG AUFGRUND UNGÜNSTIGER MARKTBEDINGUNGEN








28.01.2022 / 13:48




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




NICHT ZUR VERTEILUNG ODER FREIGABE, DIREKT ODER INDIREKT, IN DEN ODER IN DIE VEREINIGTEN STAATEN, KANADA, AUSTRALIEN, JAPAN, SÜDAFRIKA ODER EINER ANDEREN JURISDIKTION, IN DER DIE VERTEILUNG ODER FREIGABE UNGESETZLICH WÄRE. ES GELTEN ANDERE EINSCHRÄNKUNGEN. BITTE BEACHTEN SIE DEN WICHTIGEN HAFTUNGSAUSSCHLUSS AM ENDE DIESER VERÖFFENTLICHUNG.

CHEPLAPHARM AG VERLÄNGERT ZEITPLAN FÜR DEN GEPLANTEN BÖRSENGANG AUFGRUND UNGÜNSTIGER MARKTBEDINGUNGEN



Greifswald, 28. Januar 2022 - Die Cheplapharm AG (das "Unternehmen" und zusammen mit ihren Tochtergesellschaften "Cheplapharm"), eine führende Specialty-Pharma-Plattform für etablierte Pharma-Marken weltweit[1], hat beschlossen, den Zeitplan für ihren ursprünglich für das erste Quartal 2022 geplanten Börsengang zu verlängern. Grund für diese Entscheidung sind die derzeit ungünstigen Marktbedingungen mit einer in den letzten Wochen weltweit stark gestiegenen Volatilität der Aktienmärkte, die hauptsächlich auf makroökonomische und politische Unsicherheiten zurückzuführen ist.



Sebastian Braun, Co-CEO der Cheplapharm AG, kommentiert: "Trotz des sehr positiven Feedbacks, das wir von zahlreichen internationalen, institutionellen Investoren auf unsere einzigartige Specialty-Pharma-Plattform erhalten haben, haben wir entschieden, das Zeitfenster für unseren geplanten Börsengang vor dem Hintergrund des aktuellen Marktumfelds zu verlängern. Wir sind weiterhin bestens positioniert, um unseren signifikanten Wachstumskurs gemeinsam mit all unseren Geschäftspartnern weltweit fortzusetzen."



Investor Relations Kontakt





Cheplapharm AG

Jens Remmers

Head of Treasury & Investor Relations

Email: investor-relations(at)cheplapharm.com

Telefon: +49 3834 3914 145
cometis AG

Henryk Deter | Claudius Krause

Email: deter(at)cometis.de | krause(at)cometis.de

Telefon: +49 611 205855 -13 | -28

 

Über CHEPLAPHARM



CHEPLAPHARM ist ein schnell wachsendes pharmazeutisches Unternehmen in Europa mit Hauptsitz in Greifswald, das Marken- und Nischenprodukte in rund 145 Ländern weltweit anbietet. Das Familienunternehmen hat sich auf ausgewählte Wirkstoffe und Indikationen spezialisiert und setzt auf eine internationale Buy-and-Build-Strategie.



Weitere Informationen finden Sie unter www.cheplapharm.com.



Pressekontakt:



CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH ǀ Ziegelhof 24 ǀ 17489 Greifswald ǀ presse(at)cheplapharm.com



HAFTUNGSAUSSCHLUSS



Diese Veröffentlichung ist nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten (einschließlich ihrer Territorien und Besitzungen, den einzelnen Bundesstaaten und dem Distrikt Columbia), Australien, Kanada, Japan oder Südafrika bestimmt. Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf, noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung, von Aktien in den Vereinigten Staaten, Australien, Kanada, Japan oder Südafrika oder einer anderen Jurisdiktion, in der die Verteilung oder Freigabe ungesetzlich wäre, dar, noch ist sie Teil eines solchen Angebots oder einer solchen Aufforderung. Die hier genannten Aktien sind nicht nach dem US Securities Act von 1933 in seiner jeweils gültigen Fassung (der "Securities Act") registriert worden und eine solche Registrierung ist auch nicht vorgesehen. Die Aktien dürfen in den Vereinigten Staaten nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von den Registrierungspflichten des Securities Act verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Ein öffentliches Angebot von Aktien der Cheplapharm AG (die "Gesellschaft") in den Vereinigten Staaten findet nicht statt.



Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Aktien der Gesellschaft dar. Es wird hier besonders darauf hingewiesen, dass im Falle der Abgabe eines Angebots kein ausländischer Investor (einschließlich Investoren mit Sitz in Deutschland, aber mit direkten oder indirekten ausländischen Aktionären von 10% oder mehr) ohne vorherige Genehmigung nach den anwendbaren deutschen Gesetzen zur Investitionskontrolle (Außenwirtschaftsverordnung - AWV) direkt oder indirekt 10% oder mehr der Stimmrechte des Unternehmens erwerben darf. Jeder Erwerb, der gegen die deutschen Gesetze zur Investitionskontrolle verstößt, kann nichtig sein und Sanktionen unterliegen. Einzelheiten zu den deutschen Gesetzen zur Investitionskontrolle werden in einem Prospekt und/oder Offering Circular dargelegt. Ein öffentliches Angebot in Deutschland wird ausschließlich auf der Grundlage eines noch zu veröffentlichenden Wertpapierprospekts erfolgen. Eine Anlageentscheidung über Aktien der Gesellschaft sollte nur auf der Grundlage eines solchen Wertpapierprospekts getroffen werden. Der Wertpapierprospekt wird zeitnah nach Billigung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) veröffentlicht und auf der Internetseite der Cheplapharm AG www.cheplapharm.com im Bereich Investor Relations kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Billigung des Prospekts durch die BaFin ist nicht als eine Empfehlung der Wertpapiere zu verstehen.



Diese Veröffentlichung darf im Vereinigten Königreich nur weitergegeben werden und richtet sich nur an Personen, die "qualifizierte Anleger" im Sinne von Artikel 2 der Verordnung (EU) 2017/1129 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Juni 2017 sind, da die Verordnung aufgrund des European Union (Withdrawal) Act 2018 Teil des nationalen Rechts ist, und die darüber hinaus (i) professionelle Anleger im Sinne des Artikel 19(5) des Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005, in der jeweils gültigen Fassung (der "Order"), oder (ii) Personen, die unter Artikel 49(2)(a) bis (d) der Order fallen (vermögende Gesellschaften, Vereine ohne eigene Rechtspersönlichkeit, etc.) sind (alle diese Personen werden gemeinsam als "Relevante Personen" bezeichnet). Diese Veröffentlichung ist nur an Relevante Personen gerichtet. Personen, die keine Relevanten Personen sind, dürfen aufgrund dieser Veröffentlichung nicht handeln und sich nicht auf diese verlassen. Jede Anlage oder Anlagetätigkeit in Aktien der Gesellschaft steht nur Relevanten Personen zur Verfügung und wird nur mit Relevanten Personen getätigt.



Diese Veröffentlichung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Auffassungen, Erwartungen, Annahmen und Information des Managements der Gesellschaft. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten keine Gewähr für den Eintritt zukünftiger Ergebnisse und Entwicklungen und sind mit bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten verbunden. Aufgrund verschiedener Faktoren können die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse, Entwicklungen und Ereignisse wesentlich von jenen abweichen, die in diesen Aussagen beschrieben sind; weder die Gesellschaft noch irgendeine andere Person übernehmen eine wie auch immer geartete Verantwortung für die Richtigkeit der in dieser Veröffentlichung enthaltenen Ansichten oder der zugrundeliegenden Annahmen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Veröffentlichung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren. Darüber hinaus ist zu beachten, dass alle zukunftsgerichteten Aussagen nur zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung Gültigkeit haben und dass weder die Gesellschaft noch Credit Suisse Bank (Europe), S.A., Deutsche Bank Aktiengesellschaft, J.P. Morgan AG, Barclays Bank Ireland PLC, Citigroup Global Markets Europe AG, COMMERZBANK Aktiengesellschaft, DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank und ING Bank N.V. (zusammen, die "Konsortialbanken") irgendeine Verpflichtung übernehmen, sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder solche Aussagen an tatsächliche Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.



Infolge einer Umstrukturierung von J.P. Morgan gemäß der Verordnung (EG) Nr. 2157/2001 des Rates vom 8. Oktober 2001 über das Statut der Europäischen Gesellschaft (SE) wird die J.P. Morgan AG am oder um den 22. Januar 2022 ihre Rechtsform in eine Europäische Gesellschaft (Societas Europeaes - "SE") umwandeln und als J.P. Morgan SE firmieren.



Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen dienen nur zu Hintergrundzwecken und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit. Niemand darf sich für irgendeinen Zweck auf die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen oder deren Richtigkeit, Fairness oder Vollständigkeit verlassen.



Sowohl die Gesellschaft als auch die Konsortialbanken und ihre jeweiligen verbundenen Unternehmen lehnen ausdrücklich jedwede Verpflichtung oder Verantwortung ab, irgendeine der in dieser Veröffentlichung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, zu überprüfen oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Entwicklungen oder aus anderen Gründen.



Die Konsortialbanken handeln ausschließlich für die Gesellschaft und den veräußernden Aktionär und für niemanden sonst im Zusammenhang mit dem geplanten Angebot von Aktien der Gesellschaft (das "Angebot"). Im Zusammenhang mit dem Angebot werden die Konsortialbanken niemanden sonst als ihren Kunden betrachten und sind abgesehen von der Gesellschaft und dem veräußernden Aktionär niemandem gegenüber verantwortlich, ihm den Schutz zu bieten, den sie ihren Kunden bieten, oder Beratung im Zusammenhang mit dem Angebot, den Inhalten dieser Veröffentlichung oder anderen in dieser Veröffentlichung erwähnten Transaktionen, Vereinbarungen oder anderen Themen zu gewähren.



Der Zeitpunkt der Zulassung der Aktien der Gesellschaft zum Handel im regulierten Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse mit gleichzeitiger Zulassung zum Teilbereich des regulierten Marktes mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse (zusammen die "Zulassung") kann u.a. von den Marktbedingungen beeinflusst werden. Es gibt keine Garantie dafür, dass die Zulassung erfolgen wird, und zum jetzigen Zeitpunkt sollte keine finanzielle Entscheidung auf der Grundlage der Absichten der Gesellschaft in Bezug auf die Zulassung getroffen werden. Der Erwerb von Anlagen, auf die sich diese Mitteilung bezieht, kann einen Anleger einem erheblichen Risiko aussetzen, den gesamten investierten Betrag zu verlieren. Personen, die eine solche Investition in Erwägung ziehen, sollten sich an eine autorisierte Person wenden, die auf die Beratung zu solchen Investitionen spezialisiert ist. Diese Mitteilung stellt keine Empfehlung bezüglich des Angebots dar. Der Wert der Aktien kann sowohl sinken als auch steigen. Potenzielle Anleger sollten sich von einem professionellen Berater über die Eignung des Angebots für die betreffende Person beraten lassen.



Im Zusammenhang mit dem Angebot könnten die Konsortialbanken sowie ihre jeweiligen verbundenen Unternehmen selbst Teile der im Rahmen des Angebots angebotenen Aktien erwerben und in dieser Eigenschaft solche Aktien sowie andere Wertpapiere der Gesellschaft oder damit in Zusammenhang stehende Investitionen auf eigene Rechnung halten, kaufen, verkaufen oder zum Verkauf anbieten. Dementsprechend sollten Verweise im International Offering Memorandum, sobald dieses veröffentlicht ist, auf die Aktien der Gesellschaft, die angeboten, erworben, platziert oder auf andere Weise gehandelt werden, so verstanden werden, dass sie auch mögliche Ausgaben, Angebote, Platzierungen an, oder Erwerbe oder Handel durch die Konsortialbanken sowie ihre jeweiligen verbundenen Unternehmen in dieser Eigenschaft umfassen. Darüber hinaus könnten die Konsortialbanken sowie ihre jeweiligen verbundenen Unternehmen Finanzierungsvereinbarungen (einschließlich von Swaps oder Differenzgeschäften) mit Investoren abschließen, in deren Zusammenhang die Konsortialbanken sowie seine verbundenen Unternehmen von Zeit zu Zeit Aktien der Gesellschaft erwerben, halten oder veräußern könnten. Die Konsortialbanken beabsichtigen nicht, den Umfang solcher Investitionen oder Transaktionen über das rechtlich und regulatorisch geforderte Maß hinaus offenzulegen.



Weder die Konsortialbanken noch ihre jeweiligen Führungskräfte, Mitarbeiter, Berater oder Bevollmächtigten oder verbundene Unternehmen oder deren Führungskräfte, Mitarbeiter, Berater oder Bevollmächtigten übernehmen irgendeine Verantwortung oder Haftung oder geben ausdrücklich oder implizit eine Gewährleistung hinsichtlich der Echtheit, Richtigkeit oder Vollständigkeit der Informationen in dieser Veröffentlichung (oder hinsichtlich des Fehlens von Informationen in dieser Veröffentlichung) oder jeglicher anderen Information über die Gesellschaft, egal ob in Schriftform, mündlich oder einer visuellen oder elektronischen Form und unabhängig von der Art der Übermittlung oder Zurverfügungstellung, oder für irgendwelche Schäden (unabhängig von der Art ihrer Entstehung) aus der Verwendung dieser Veröffentlichung oder ihrer Inhalte oder in sonstiger Weise im Zusammenhang damit.
[1] Basierend auf der Gesamtzahl der öffentlich gemeldeten Transaktionen mit patentfreien Originalpräparaten, die von den 30 führenden Biopharmaunternehmen veräußert wurden (vom 1. Januar 2014 bis zum 14. Mai 2021).
















28.01.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Cheplapharm AG

Ziegelhof 24

17489 Greifswald

Deutschland
Telefon: 03834 3914 O
E-Mail: info@cheplapharm.com
Internet: www.cheplapharm.com
ISIN: DE000CHP2222
WKN: CHP222
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard)
EQS News ID: 1274275


Notierung vorgesehen



 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service





1274275  28.01.2022 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1274275&application_name=news&site_id=geo_holding_tug
Tilos a hír bármilyen adatbázisba történő mentése vagy annak továbbítása harmadik fél számára;kereskedelmi viszonylatban vagy kereskedelmi céllal csak a Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbh írásos engedélyével történhet.