DGAP-Adhoc: FRIEDRICH VORWERK steigert bereinigtes EBIT im ersten Quartal um 53 % bei wetterbedingt niedrigerem Umsatz

2021. május 25., kedd, 08:06





DGAP-Ad-hoc: Friedrich Vorwerk Group SE / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/Quartalsergebnis


FRIEDRICH VORWERK steigert bereinigtes EBIT im ersten Quartal um 53 % bei wetterbedingt niedrigerem Umsatz


25.05.2021 / 08:06 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR



FRIEDRICH VORWERK steigert bereinigtes EBIT im ersten Quartal um 53 % bei wetterbedingt niedrigerem Umsatz



Tostedt, 25. Mai 2021- Die FRIEDRICH VORWERK Group SE (ISIN DE000A255F11), ein führender Anbieter von Lösungen im Bereich der Energieinfrastruktur für Gas-, Strom- und Wasserstoffanwendungen, hat im ersten Quartal 2021 im Vergleich zum Vorjahr das bereinigte EBITDA auch dank einer hohen Auslastung im Bereich Energy Transformation um 41 % auf 11,5 Mio. € und das bereinigte EBIT um 53 % auf 8,5 Mio. € gesteigert. Der Umsatz lag mit 52,5 Mio. € unter dem Vorjahreswert von 62,2 Mio. €. Hintergrund des geringeren Umsatzes waren die im Vergleich zum Vorjahr ungünstigeren Wetterbedingungen mit mehr Frost- und Regentagen, welche den Leistungsfortschritt im Bereich Energy Grids verlangsamt haben. Für die saisonal stärkeren Sommermonate erwartet das Unternehmen eine deutliche Beschleunigung der Umsatzrealisierung. Besonders erfreulich sind die Entwicklungen in unserem Segment Clean Hydrogen. In diesem Segment wurden mit 2,2 Mio. € bei einer EBIT-Marge von 17,3 % erstmals Umsatzerlöse im ersten Quartal realisiert.



Der Auftragseingang wuchs im ersten Quartal um 14 % auf 65 Mio. € und unterstreicht damit die hervorragenden Wachstumsaussichten des Unternehmens. Der Auftragsbestand erreichte zum 31. März 2021 319 Mio. €, was 14 % über dem Vorjahreswert liegt. Zum Quartalsende entfielen 7 % des Auftragsbestandes auf das Clean Hydrogen Segment, in dem Lösungen für Wasserstoffanwendungen zusammengefasst werden. Hervorzuheben ist in diesem Bereich ein neu akquiriertes Projekt zur Einspeisung von grünem Wasserstoff in das Gasnetz eines führenden deutschen Fernnetzbetreibers.



Im Rahmen des erfolgreichen Börsengangs am 25. März 2021 konnte Friedrich Vorwerk einen Bruttoemissionserlös von 90 Mio. € erzielen, um insbesondere in den wachsenden Märkten für Wasserstoff und Strom zu expandieren. Zum 31. März 2021 verfügte das Unternehmen dadurch über eine Liquidität von 117 Mio. € und eine Nettoliquidität von 92 Mio. €. Damit sieht Friedrich Vorwerk beste Voraussetzungen, um sein Wachstum auch durch Unternehmensakquisitionen zu beschleunigen und weiterhin eine führende Rolle im Bereich der Energieinfrastruktur für Wasserstoffanwendungen zu spielen.



Die vollständige Quartalsmitteilung finden Sie unter www.friedrich-vorwerk.de.



Kontaktdaten



FRIEDRICH VORWERK Group SE

Niedersachsenstraße 19-21

21255 Tostedt

Tel +49 4182 - 29470

Fax +49 4182 - 6155

tostedt@friedrich-vorwerk.de

www.friedrich-vorwerk.de/



Vorstand

Torben Kleinfeldt (CEO)

Tim Hameister



Vorsitzender des Aufsichtsrats

Dr. Christof Nesemeier



Registergericht

Amtsgericht Tostedt, HRB 208170











25.05.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Friedrich Vorwerk Group SE

Niedersachsenstraße 19-21

21255 Tostedt

Deutschland
E-Mail: hameister@friedrich-vorwerk.de
Internet: www.friedrich-vorwerk.de
ISIN: DE000A255F11
WKN: A255F1
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard)
EQS News ID: 1200013





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




1200013  25.05.2021 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1200013&application_name=news&site_id=geo_holding_tug
Tilos a hír bármilyen adatbázisba történő mentése vagy annak továbbítása harmadik fél számára;kereskedelmi viszonylatban vagy kereskedelmi céllal csak a Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbh írásos engedélyével történhet.

Közzétételek - archívum