DGAP-News: Dermapharm Holding SE erhöht EBITDA-Prognose für das Gesamtjahr 2021

2021. december 16., csütörtök, 12:10







DGAP-News: Dermapharm Holding SE


/ Schlagwort(e): Prognoseänderung






Dermapharm Holding SE erhöht EBITDA-Prognose für das Gesamtjahr 2021








16.12.2021 / 12:10




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Dermapharm Holding SE erhöht EBITDA-Prognose für das Gesamtjahr 2021



Grünwald, 16. Dezember 2021 - Die Dermapharm Holding SE ("Dermapharm"), ein wachstumsstarker Hersteller von Markenarzneimitteln, erhöht die Prognose für das bereinigte Konzern-EBITDA. Der Vorstand rechnet nun mit einer Verbesserung um 70 % bis 75 % gegenüber dem Vorjahr und bestätigt das Wachstum des Konzernumsatzes von 15 % bis 20 %.



Angesichts der bisherigen sehr guten operativen Geschäftsentwicklung und der zunehmenden Transparenz zum Jahresende erhöht der Vorstand die Prognose für das bereinigte Konzern-EBITDA für das Jahr 2021. Der Vorstand rechnet nunmehr mit einem Wachstum des bereinigten Konzern-EBITDA in Höhe von 70 % bis 75% (bisher: 50 % bis 60 %).



Auf Basis von Verschiebungen des Beitrags in den Segmenten "Markenarzneimittel und andere Gesundheitsprodukte", "Pflanzliche Extrakte" und "Parallelimportgeschäft" bestätigt Dermapharm die Umsatzerwartung und geht unverändert von einer Steigerung des Konzernumsatzes in Höhe von 15 % bis 20 % aus.



Wesentlicher Wachstumstreiber für die sehr gute EBITDA-Entwicklung ist das anteilig schneller wachsende Segment "Markenarzneimittel und andere Gesundheitsprodukte" z.B. mit Produkten zur Stärkung des Immunsystems und die erfolgreiche Impfstoffproduktion in Kooperation mit BioNTech SE.



"Neben der Anhebung unserer EBITDA-Prognose erwarten wir auch in 2022 eine Fortsetzung unserer erfolgreichen Entwicklung im In- und Ausland und bei der Impfstoffkooperation mit BioNTech SE. Wir erweitern daher unsere Produktionskapazitäten", so Dr. Hans-Georg Feldmeier, Vorstandsvorsitzender der Dermapharm Holding SE. Dermapharm hat in Produktionsanlagen zur Abfüllung, Verpackung und Qualitätskontrolle von Impfstoffen investiert. "Rechtzeitig zur Bekämpfung der Omikron-Variante haben wir die Produktionskapazitäten ausgebaut und rechnen bei der Impfstoffproduktion mit einer deutlichen Steigerung gegenüber dem Vorjahr," führt Dr. Feldmeier weiter aus.



 



Unternehmensprofil:




Dermapharm - Pharmazeutische Exzellenz "Made in Germany"



Dermapharm ist ein wachstumsstarker Hersteller von Markenarzneimitteln. Die 1991 gegründete Gesellschaft hat ihren Sitz in Grünwald bei München. Das integrierte Geschäftsmodell der Gesellschaft umfasst die hausinterne Entwicklung und Produktion sowie den Vertrieb der Markenprodukte durch einen pharmazeutisch geschulten Außendienst. Neben dem Hauptstandort in Brehna bei Leipzig betreibt Dermapharm weitere Produktions-, Entwicklungs- und Vertriebsstandorte innerhalb Europas, hier vorranging in Deutschland, sowie den USA.



Dermapharm vertreibt im Segment "Markenarzneimittel und andere Gesundheitsprodukte" rund 1.300 Arzneimittelzulassungen mit über 380 pharmazeutischen Wirkstoffen. Das Sortiment von Arzneimitteln, Medizinprodukten und Nahrungsergänzungsmitteln ist auf ausgewählte Therapiegebiete spezialisiert, in denen Dermapharm vor allem in Deutschland eine führende Marktposition besetzt.



Im Segment "Pflanzliche Extrakte" verfügt Dermapharm mit der spanischen Euromed S.A. über einen global führenden Hersteller von Pflanzenextrakten und pflanzlichen Wirkstoffen für die Pharma-, Nutrazeutika-, Lebensmittel- und Kosmetikindustrie.



Das Geschäftsmodell von Dermapharm umfasst überdies ein Segment "Parallelimportgeschäft", das unter der Marke "axicorp" betrieben wird. Ausgehend vom Umsatz gehörte Dermapharm in 2020 zu den fünf umsatzstärksten Parallelimporteuren in Deutschland.





Mit einer konsequenten F&E-Strategie sowie zahlreichen erfolgreichen Produkt- und Firmenübernahmen und zunehmender Internationalisierung hat der Konzern in den vergangenen 30 Jahren seine Geschäftsaktivitäten kontinuierlich optimiert und neben organischem Wachstum auch für externe Wachstumsimpulse gesorgt. Diesen profitablen Wachstumskurs beabsichtigt Dermapharm auch in Zukunft stringent fortzuführen.



 



Kontakt



Investor Relations & Corporate Communications

Britta Hamberger

Tel.: +49 (0)89 - 64186-233

Fax: +49 (0)89 - 64186-165

E-Mail: ir@dermapharm.com
















16.12.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Dermapharm Holding SE

Lil-Dagover-Ring 7

82031 Grünwald

Deutschland
Telefon: +49 (0)89 64 86-0
E-Mail: ir@dermapharm.com
Internet: ir.dermapharm.de
ISIN: DE000A2GS5D8
WKN: A2GS5D
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1258885





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service





1258885  16.12.2021 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1258885&application_name=news&site_id=geo_holding_tug
Tilos a hír bármilyen adatbázisba történő mentése vagy annak továbbítása harmadik fél számára;kereskedelmi viszonylatban vagy kereskedelmi céllal csak a Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbh írásos engedélyével történhet.