DGAP-Adhoc: clearvise AG erhöht Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2022

2022. augusztus 08., hétfő, 08:00





DGAP-Ad-hoc: clearvise AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung


clearvise AG erhöht Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2022


08.08.2022 / 08:00 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Ad-hoc-Mitteilung nach Art. 17 der EU-Marktmissbrauchsverordnung (MAR)




clearvise AG erhöht Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2022



Wiesbaden, 8. August 2022 – Die clearvise AG (WKN A1EWXA / ISIN DE000A1EWXA4, „clearvise“) informiert darüber, dass sie unter Berücksichtigung vorläufiger Produktions- und Umsatzzahlen von Januar bis Juni 2022 die Umsatz- und Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr 2022 erhöht. Dabei setzt clearvise für das zweite Halbjahr 2022 aus kaufmännischer Vorsicht für die Prognose auch weiterhin nur gesicherte Preise aus Einspeisetarifen und privatwirtschaftlichen Stromverträgen – sogenannte Power Purchase Agreements (PPA) – an.



Angesichts der starken Performance in den vergangenen Monaten, angetrieben durch anhaltend günstige Marktbedingungen und deutlich gestiegene Strompreise in den Zielmärkten, erwartet clearvise nun für das Geschäftsjahr 2022 einen Konzernumsatz im Korridor von 47 bis 51 Mio. EUR anstatt des ursprünglich im Geschäftsbericht 2021 bekanntgegebenen Korridors von 40 bis 45 Mio. EUR. Daneben hebt clearvise auch ihre Prognose für das bereinigte Konzern-EBITDA an und rechnet nunmehr für das Jahr 2022 mit einem bereinigten Konzern-EBITDA im Korridor von 35 bis 38 Mio. EUR anstatt zuvor 28 bis 32 Mio. EUR. Die bereinigte Konzern-EBITDA-Marge läge damit im Bereich von rund 73% bis rund 74% an Stelle von zuvor rund 69% bis rund 72%. Des Weiteren prognostiziert clearvise für 2022 unverändert eine Stromproduktion in einer Bandbreite von 480 bis 540 GWh.




Kontakt Investor Relations:



cometis AG

Thorben Burbach

Tel.: +49 (0)611 - 205855-23

Fax: +49 (0)611 - 205855-66

E-Mail: burbach@cometis.de



 











08.08.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: clearvise AG

Unter den Eichen 7

65195 Wiesbaden

Deutschland
Telefon: +49 (0)611 26 765 0
Fax: +49 (0)611 26 765 599
E-Mail: info@clearvise.com
Internet: www.clearvise.com
ISIN: DE000A1EWXA4
WKN: A1EWXA
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg, München
EQS News ID: 1414717





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




1414717  08.08.2022 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1414717&application_name=news&site_id=geo_holding_tug
Tilos a hír bármilyen adatbázisba történő mentése vagy annak továbbítása harmadik fél számára;kereskedelmi viszonylatban vagy kereskedelmi céllal csak a Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbh írásos engedélyével történhet.