DGAP-Adhoc: 123fahrschule SE: Umsetzung des Direktbeschlusses der Hauptversammlung über eine Kapitalerhöhung

2022. szeptember 05., hétfő, 19:22





DGAP-Ad-hoc: 123fahrschule SE / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung/Halbjahresbericht


123fahrschule SE: Umsetzung des Direktbeschlusses der Hauptversammlung über eine Kapitalerhöhung


05.09.2022 / 19:22 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




NICHT ZUR VERBREITUNG, VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERGABE, DIREKT ODER INDIREKT, IN DIE BZW. INNERHALB DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, KANA-DA, AUSTRALIEN ODER JAPAN SOWIE JEGLICHEN ANDEREN RECHTSORDNUNGEN, IN DENEN DIE VERBREITUNG, VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERGABE RECHTSWIDRIG IST. ES GELTEN WEITERE BESCHRÄNKUNGEN. BITTE BEACHTEN SIE DEN WICHTIGEN HINWEIS AM ENDE DIESER VERÖFFENTLICHUNG.



 



Veröffentlichung von Insiderinformationen nach Art. 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014



  • 123fahrschule SE bestätigt im Wesentlichen Ergebnis für das 1. Halbjahr 2022

  • Umsatz mit 7,7 Mio. EUR mehr als verdoppelt und damit 100% des gesamten Vorjahres bereits im 1. Halbjahr 2022 erreicht

  • Deutliche Verbesserung des adjusted EBITDA im Vorjahresvergleich

  • Gesellschaft beginnt mit Umsetzung des Kapitalerhöhungsbeschlusses der Hauptversammlung und beginnt Bezugsangebot von 700.719 neuen Aktien zum Bezugspreis von EUR 7,00

 



Köln/Frankfurt am Main, 05. September 2022 – Die 123fahrschule SE (ISIN: DE000A2P4HL9; Ticker-Symbol: 123F) hat heute ihren Halbjahresabschluss für das 1. Halbjahr 2022 vorgelegt (einsehbar unter www.unternehmen.123fahrschule.de) und bestätigt im Wesentlichen die mit Mitteilung vom 3. August 2022 vorläufig vermeldeten Zahlen. Demnach steigerte die Gesellschaft im zurückliegenden 1. Halbjahr die Umsatzerlöse um 268 % auf EUR 7,7 Mio. im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (Vorjahreszeitraum: EUR 2,9 Mio.). Getragen wurde die Steigerung sowohl durch organisches Wachstum als auch durch die Übernahme weiterer Fahrschulbetriebe und den Ausbau der Aktivitäten in den Bereichen Fahrlehrer- und Berufskraftfahrerausbildung.





Das adjusted EBITDA wie im Halbjahresbericht dargelegt verbesserte sich im 1. Halbjahr auf TEUR -443 (Vj. TEUR -989).





Der Vorstand und Aufsichtsrat haben zudem heute beschlossen, gestützt auf den Direktbeschlusses der Hauptversammlung vom 27. Juni 2022 das Grundkapital der Gesellschaft um bis zu EUR 700.719,00 auf bis zu EUR 3.270.025 durch Ausgabe von bis zu 700.719 Aktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von je EUR 1,00 und Gewinnbezugsberechtigung ab dem 1. Januar 2022  („Neue Aktien“) zu erhöhen. Die Neuen Aktien werden den bestehenden Aktionären im Wege eines Bezugsangebots voraussichtlich im Zeitraum vom 8. September 2022 bis zum 21. September 2022 (24 Uhr) zum Bezugspreis von EUR 7,00 („Bezugspreis“) zum Bezug angeboten. Das Bezugsangebot wird voraussichtlich am 7. September 2022 im Bundesanzeiger veröffentlicht. Bezugsstelle für das Bezugsangebot ist die Quirin Privatbank AG, Berlin.





Für die Durchführung des Bezugsangebots hat die Gesellschaft ein Wertpapier-Informationsblatt erstellt, das voraussichtlich – vorbehaltlich einer entsprechenden Gestattung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht – am 7. September 2022 veröffentlicht wird.



 



Etwaige nicht im Rahmen des Bezugsangebots bezogene Neue Aktien werden im Rahmen eines nicht öffentlichen Verkaufsangebotes in bestimmten Ländern gemäß der Ausnahmen nach Regulation S des US-amerikanischen Securities Act von 1933 mit Ausnahme der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien und Japan ausgewählten qualifizierten institutionellen Investoren zum Erwerb zum Bezugspreis angeboten (das „Rump Placement“).



 



Mit vollständiger Durchführung der Barkapitalerhöhung würde das Grundkapital der 123fahrschule SE von EUR 2.569.306,00 um EUR 700.719,00 auf EUR 3.270.025,00 erhöht. Durch die Kapitalerhöhung fließen der Gesellschaft bei vollständiger Platzierung sämtlicher Neuen Aktien Emissionserlöse (vor Kosten) in Höhe von bis zu ca. EUR 4,9 Mio. zu.



 



Die Emissionserlöse aus der Kapitalerhöhung sollen für die weitere Expansion des Unternehmens, insbesondere den Erwerb weiterer Fahrschulen, verwendet werden.



 



 



Kontakt:



123fahrschule SE



 



Ihr Ansprechpartner: Felicia Kollofrath



Tel: 0221-177357-60 | [email protected] | www.123fahrschule.de



Mehr Infos unter: www.123fahrschule.de



 



 



Wichtiger Hinweis



Dieses Dokument und die hierin enthaltenen Informationen dienen nur zu Informationszwecken und stellen keinen Prospekt oder ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren der Gesellschaft in den Vereinigten Staaten von Amerika („USA“) oder in einer anderen Rechtsordnung dar. Diese Veröffentlichung darf nicht in den USA, Australien, Kanada oder Japan verbreitet, veröffentlicht oder weitergeben werden. Die Wertpapiere der Gesellschaft dürfen in den USA ohne Registrierung oder Befreiung von der Registrierung nach dem US-amerikanischen Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der „Securities Act“) weder angeboten noch verkauft werden. Die Wertpapiere der Gesellschaft wurden und werden nicht gemäß dem Securities Act oder den geltenden Wertpapiergesetzen von Australien, Kanada oder Japan registriert. Es wird außerhalb Deutschlands kein öffentliches Angebot für Aktien der Gesellschaft geben. In Deutschland wird das öffentliche Angebot auf Basis eines Wertpapier-Informationsblatts durchgeführt, das voraussichtlich am 7. September 2022 von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) gestattet und im Anschluss auf der Internetseite der Gesellschaft unter www.unternehmen.123fahrschule.de veröffentlicht wird.



Die Verbreitung dieser Mitteilung kann in bestimmten Rechtsordnungen gesetzlich eingeschränkt sein, und Personen, die in den Besitz von Dokumenten oder anderen Informationen gelangen, auf die hierin Bezug genommen wird, sollten sich über solche Einschränkungen informieren und diese einhalten. Die Nichteinhaltung dieser Beschränkungen kann einen Verstoß gegen die Wertpapiergesetze einer solchen Rechtsordnung darstellen.



 



 



Über die 123fahrschule SE



 



Die börsennotierte 123fahrschule SE (ISIN: DE000A2P4HL9, Ticker-Symbol: 123F) ist eine im Jahr 2016 unter dem Namen 123fahrschule Holding GmbH gegründete, digital getriebene Fahrschulkette mit Fokus auf E-Learning. Die 123fahrschule SE hat sich auf die digitale Erweiterung der klassischen Führerscheinausbildung des deutschen Fahrschulmarktes spezialisiert. Die Kernkompetenz des Unternehmens liegt auf der digital unterstützten Ausbildung von Privatpersonen für die Führerscheinklasse im B-Segment. Mit bundesweit mehr als 50 Standorten ist die 123fahrschule bereits heute die größte Fahrschulkette im B-Segment und plant die weitere Expansion auf bis zu 200 Standorte in den nächsten Jahren.



 



 



 











05.09.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: 123fahrschule SE

Klopstockstr. 1

50968 Köln

Deutschland
Telefon: 0221-177357-0
E-Mail: [email protected]
Internet: www.123fahrschule.de
ISIN: DE000A2P4HL9
WKN: A2P4HL
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf
EQS News ID: 1435917





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




1435917  05.09.2022 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1435917&application_name=news&site_id=geo_holding_tug
Tilos a hír bármilyen adatbázisba történő mentése vagy annak továbbítása harmadik fél számára;kereskedelmi viszonylatban vagy kereskedelmi céllal csak a Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbh írásos engedélyével történhet.